Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Widerspenstig / Zähmung“ und „Der vollkommene Maschinist und der Löwe Gusmann“

März 20 - April 13

Liebe Freunde der Literatur, der Musik und des Theaters,

mit großer Freude darf ich Ihnen ein Stück ankündigen, dessen Erarbeitung kurz vor der Vollendung steht. Am 20.3.2019 hat „Widerspenstig / Zähmung“ Premiere, eine Bearbeitung von William Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“ für eine Schauspielerin und einen Schauspieler. Aline Joers und Stephan Bach spielen darin alles und jeden und zeigen virtuosestes Schauspielertheater. Ich darf Regie führen in diesem Stück voller geschlechtsspezifischer Rollenbilder, Erwartungen, Grenzüberschreitungen, Nöte und Sehnsüchte. Ein außergewöhnlicher Spielort dient als Schauplatz und Arena, denn nach fünf Jahren ist das Theater im Gärtnerviertel (TiG) wieder in das Geschäft Betten-Friedrich am Luitpold-Eck heimgekehrt, und schon allein das macht die Vorstellungen zu etwas ganz Besonderem.

Widerspenstig / Zähmung – nach William Shakespeare
Ort: Geschäft Betten Friedrich / Obere Königstr. 43 / Bamberg
Termine: 20.3. / 21.3. / 24.3. / 28.3. / 29.3. / 30.3. / 4.4. / 5.4. / 7.4. / 12.4. / 13.4.
Beginn: 20 Uhr
Vorverkauf: Geschäft Betten Friedrich – 0951-27578 / bvd-Kartenservice – 0951-9808220


Aber das war noch nicht alles.

Am 7. April 2019 um 17 Uhr beginnt wieder die Saison der Soireen im E.T.A. Hoffmann-Haus mit: „Der vollkommene Maschinist und der Löwe Gusmann“. E.T.A. Hoffmann kommt zu Wort und erzählt von seinen Leidensjahren am Bamberger Theater, vom Kampf mit der Bühnentechnik, mit den Sängern und davon, wie ein Hund zum Löwen wird. Musikalisch gestaltet wird die Soiree von Anna Köbrich auf dem historischen Tafelklavier von 1810.

E.T.A. Hoffmann: Der vollkommene Maschinist und der Löwe Gusmann
Veranstaltungsort: E.T.A. Hoffmann Haus, Schillerplatz 26, 96047 Bamberg
Termin: 7.4.2019
Beginn: 17:00 Uhr
Einlass: 16:30 Uhr
Veranstalter: E.T.A. Hoffmann Gesellschaft
Karten: Anmeldung erforderlich unter info@ulich-wortkunst.de / Tel: 0951-9684493

 

Details

Beginn:
März 20
Ende:
April 13
Veranstaltungskategorie: