Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ratze-Fatze-Rüdiger

September 19 - Oktober 17

Liebe Freunde der Literatur und der Musik!

Noch sind die Tage schön, die Sonne weigert sich das Sommerkleid in den Schrank zu hängen, und man fragt sich, wie nur diese September-Herrlichkeit festzuhalten wäre.

Erkundigen wir uns doch einfach mal bei Wilhelm Busch. Der sagt: „Wie wohl ist dem, der dann und wann sich etwas Schönes dichten kann!“

Ja, Recht hat er. Wer dichten kann hat mehr vom Leben! Und Wilhelm Busch weiß natürlich, wovon er redet, denn er hat der Menschheit ja wandelnde Besonderheiten wie beispielsweise den Herrn Balduin Bählamm geschenkt – ebenfalls ein Dichter, jedoch ein verhinderter. Nichts lässt Balduin unversucht um der Poesie auf die Schliche zu kommen, doch diese entzieht sich ihm und schickt ihm lieber ein Ungemach nach dem anderen auf den Hals.

Gemeinsam mit dem Pianisten Valentin Findling möchte ich Sie an den Geschicken Balduin Bählamms und dem einiger anderer Charakterköpfe teilhaben lassen und zwar im Rahmen eines Wilhelm-Busch-Nachmittags am Michelsberg in Bamberg.

Samstag, 17. Oktober 2020 – 16 Uhr
Durchtrieben und gescheit
Ein Wilhelm-Busch-Abend für Sprache und Klavier mit Andreas Ulich (Sprecher) und Valentin Findling (Klavier)

Ort: Kloster St. Michael, Bamberg – Winzergebäude (bei trockenem und warmem Wetter im Außenbereich)
Einlass: 15:30 über den Benediktinerweg
Veranstalter: Stiftung Weltkulturerbe
Kontakt: stiftungen@stadt.bamberg.de 0951/87-2411 0951/87-2416
Karten: In den Bamberger Stiftsläden Michaelsberg 10 oder Hauptwachstraße 9, sowie unter den Telefonnummern 0951/872419 oder 0951/87-2418


Schon vorher jedoch haben Sie an zwei Terminen die Möglichkeit zwei ganz besondere Persönlichkeiten kennenzulernen, nämlich Rüdiger die Ratte und Caruso den Hamster. Und sollten Sie ein Kind oder sogar mehrere zur Hand haben, dann bringen Sie diese unbedingt mit – wenn Sie unbedingt möchten, dürfen Sie aber auch ohne kommen.

Ratze-Fatze-Rüdiger – eine kleine Ratte mit Pfiff

Eine musikalische Geschichte für Erwachsene und Kinder ab dem Vorschulalter – über Mut und darüber, dass es sich lohnt nicht aufzugeben.

Oboe: Nadine Resatsch (Konzerthausorchester Berlin)
Cello: Eduard Resatsch (Bamberger Symphoniker)
Erzähler: Andreas Ulich

Samstag, 19. September 2020 – 15 Uhr
Ort: Fortuna-Kulturfabrik Höchstadt (bei trockenem und warmem Wetter im Außenbereich)
Informationen unter: www.promusica.online

Sonntag, 11. Oktober 2020 – 15 Uhr (Einlass: 14:30)
Ort: Kloster St. Michael – Winzergebäude Bamberg (bei trockenem und warmem Wetter im Außenbereich)
Kontakt: stiftungen@stadt.bamberg.de 0951/87-2411 0951/8724-16
Karten: In den Bamberger Stiftsläden Michaelsberg 10 oder Hauptwachstraße 9, sowie unter den Telefonnummern 0951/872419 oder 0951/87-2418

Ich freue mich auf Sie und grüße Sie herzlich
Andreas Ulich

Details

Beginn:
September 19
Ende:
Oktober 17
Veranstaltungskategorie: