Polizei stoppt Autofahrer unter Drogeneinfluss

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Ein 26-jähriger Mann wurde am Mittwochfrüh, kurz nach 07 Uhr, in einem Lebensmittelgeschäft in Bahnhofsnähe in Bamberg beim Diebstahl von verschiedenen Gegenständen im Wert von knapp 75 Euro erwischt. Wie sich herausstellte, hatte der 26-Jährige bereits am Montag im selben Geschäft Lebensmittel gestohlen, flüchtete allerdings erfolgreich aus dem Laden.
  • BAMBERG. Auf Lebensmittel für knapp 60 Euro hatte es am Mittwochmittag ein 18-Jähriger in einem Geschäft in der Pödeldorfer Straße abgesehen. Wie sich herausstellte, verstieß der Langfinger gegen ein bestehendes Hausverbot, weil er schon einmal in demselben Geschäft einen Ladendiebstahl begangen hatte. Nach der Anzeigenaufnahme bei der Polizeidienststelle ging der 18-Jährige allerdings schnurstracks wieder in den Supermarkt, wo er erneut Lebensmittel und Getränke für 58 Euro entwendete, bevor er flüchten konnte. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Langfinger allerdings von Polizeistreifen ohne das Diebesgut aufgespürt werden. Dieses wurde am Mittwochnachmittag bei dem Täter sichergestellt, als er sich auf dem Nachhauseweg machte. Hierbei versuchte er auch noch den Ladendetektiven anzuspucken, verfehlte ihn aber glücklicherweise.
  • BAMBERG. Auf einen Rasierer für knapp 4 Euro hatte es am Mittwochmittag ein 21-jähriger Mann in einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt abgesehen. Er wollte das Diebesgut versteckt unter seinem Pullover ohne Bezahlung aus dem Laden schmuggeln, wurde aber vom Filialleiter dabei beobachtet, welcher die Polizei verständigte.
  • BAMBERG. Ein 12-jähriger Junge wurde am Mittwochnachmittag in einem Drogeriegeschäft in der Bamberger Innenstadt beim Diebstahl von Spielwaren im Gesamtwert von knapp 360 Euro erwischt. Der kleine Langfinger räumte gegenüber der Polizei ein, dass er bereits dreimal zuvor aus dem Laden Waren gestohlen hatte. Diese konnten zu Hause bei dem 12-Jährigen aufgefunden und sichergestellt werden.
Weiterlesen

Der Kultur-Förderpreis der Stadt Bamberg wird in diesem Jahr an die Kulturfabrik „KUFA – Kultur für alle“ vergeben

Stadt Bamberg
Foto: Claus Riegl

Kulturpreis der Stadt Bamberg 2021

Der Kultur-Förderpreis der Stadt Bamberg wird in diesem Jahr an die Kulturfabrik „KUFA – Kultur für alle“ vergeben

Der Kultur-Förderpreis der Stadt Bamberg wird 2021 an die Kulturfabrik „KUFA – Kultur für alle“ verliehen. Dies hat der Bamberger Stadtrat in seiner Sitzung am 28. Juli 2021 beschlossen und damit die einstimmige Entscheidung der Jury bestätigt.

Weiterlesen