Neues europäisches Projekt erforscht gesundheitliche Auswirkungen von Kunststoffteilchen auf den Menschen

Uni Bayreuth

Die Wirkungen von Kunststoffteilchen auf den menschlichen Organismus zu erforschen und eine gesundheitspolitische Strategie für die Bewertung der daraus resultierenden Risiken zu entwickeln, ist das Ziel des neuen europäischen Forschungsverbunds PlasticsFatE. Die Universität Bayreuth sowie 26 weitere Universitäten, Institute und Organisationen aus zehn EU-Mitgliedsländern beteiligen sich an dem Projekt. Die Europäische Union fördert das auf vier Jahre angelegte Vorhaben mit rund sechs Millionen Euro, auf die Universität Bayreuth entfallen dabei mehr als 465.000 Euro. Bei einer virtuellen Kick-Off-Veranstaltung der Partner fiel heute am 28. April 2021 der Startschuss für das Projekt.

Weiterlesen

Autofahrer hatte zu viel getrunken

Geldbörsendiebstahl in Arztpraxis

BAMBERG. Am Dienstagvormittag, zwischen 11 Uhr und 11.30 Uhr, wurde einer Patientin in einer Arztpraxis in der Bamberger Innenstadt ihr Geldbeutel gestohlen. Neben einem zweistelligen Bargeldbetrag erbeutete der noch unbekannte Täter verschiedene Ausweispapiere im Gesamtwert von etwa 180 Euro.

Weiterlesen