Graffiti an der Kirche

Schminke war die Beute

  • BAMBERG. Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr konnte ein Angestellter eines Drogeriemarkts in der Franz-Ludwig-Straße einen 29-Jährigen dabei beobachten, wie er verschiedene Kosmetikartikel in seine Jackentasche und seinen Hosenbund steckte und den Laden verließ. Darauf angesprochen, folgte er dem Angestellten ins Büro. Die eintreffende Polizeistreife konnte bei dem 29-Jährigen 34 Gegenstände im Wert von ca. 210 Euro feststellen.
  • Gegen 18:15 Uhr wurden eine 13- und eine 14-Jährige dabei beobachtet, wie sie sich Kosmetika zuschoben und in ihre Handtasche steckten. Der Entwendungsschaden hier beträgt ca. 18 Euro. Die beiden Teenager wurden von ihren Eltern auf der Polizeidienststelle entgegen genommen.
Weiterlesen

DRK schrieb Geschichte in Bamberg

Stadt Bamberg

Vor 100 Jahren gründete sich im Rokokosaal der Dachverband des Deutschen Roten Kreuzes

Die Präsidentin des DRK, Gerda Hasselfeldt, 3.v.r., Oberbürgermeister Andreas Starke (2.v.r.) mit Vertreterinnen und Vertretern des Roten Kreuzes. Foto: Sonja Seufferth

100 Jahre ist es her, dass die entscheidende Sitzung zur Gründung des DRK in Bamberg im Rokokosaal stattfand. Die Präsidentin des DRK, Gerda Hasselfeldt, hat sich nun ins Goldene Buch der Stadt Bamberg eingetragen. Oberbürgermeister Andreas Starke beschrieb das Rote Kreuz als „Synonym für ein funktionierendes Rettungswesen.“

Weiterlesen