Kleidercontainer aufgebrochen

Ladendiebstähle

BAMBERG. In einem Supermarkt in der Luitpoldstraße konnte ein Angestellter beobachten, wie eine 53-Jährige mehrere Sorten Käse und eine Tafel Schokolade in ihre Handtasche steckte und den Kassenbereich passierte, ohne etwas zu bezahlen. Nach Ansprache des Mitarbeiters händigte die Dame das Diebesgut mit einem Wert von ca. 10 Euro aus, welches sie locker hätte bezahlen können, da sie im Geldbeutel 165 Euro mitführte. Nun folgt eine Anzeige wegen Diebstahls.

Kleidercontainer aufgebrochen

BAMBERG. Am Donnerstagabend gegen 20 Uhr konnten zwei 25-Jährige von einem Zeugen dabei beobachtet werden, wie sie in der Dr.-von-Schmitt-Straße einen Altkleidercontainer aufbrachen. Die verständige Polizeistreife konnte die Beiden im Rahmen einer Sofortfahndung in der Pödeldorfer Straße aufgreifen und das Diebesgut sicherstellen. Die zwei Männer erhalten eine Anzeige.

Caddy angefahren

BAMBERG. Ein zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh in der Agnes-Schwanfelder-Straße abgestellter silberner Caddy wurde von einem Unbekannten angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 150 Euro zu kümmern.

Die Polizei Bamberg sucht Zeugen, die zum genannten Zeitraum etwas beobachten konnten. Diese werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 zu melden.

Zwei Unfälle durch Radfahrer

BAMBERG. Donnerstagfrüh gegen 11:30 Uhr nahm ein 69-jähriger Fahrradfahrer in der Amalienstraße einem Renaultfahrer die Vorfahrt und touchierte dabei dessen linke Fahrzeugseite. Der Fahrradfahrer stürzte und zog sich leichte Schürfverletzungen zu. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Zu einem weiteren Unfall zwischen zwei Fahrradfahrern kam es am Donnerstagabend gegen 18 Uhr in der Hallstadter Straße. Ein 38-Jähriger befuhr den Radweg entgegen der Fahrtrichtung und übersah einen ihm entgegenkommenden 47-Jährigen, welcher noch versuchte, dem Falschfahrer auszuweichen. Dieser konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Bei dem Sturz brach sich der 47-Jährige mehrmals das Handgelenk und musste mit dem Krankenwagen ins Klinikum gebracht werden. An den Fahrrädern entstand nur geringer Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.