Autofahrer hatte zu viel getrunken

Unfallverursacher konnte schnell ermittelt werden

BAMBERG. In der Kloster-Banz-Straße wurde am Montagnachmittag kurz nach 17.30 Uhr ein Autofahrer dabei beobachtet, wie er gegen den Spiegel eines grauen Honda-Civic fuhr und sich anschließend entfernte, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte der 22-jährige Unfallverursacher schnell von der Polizei ermittelt werden, der sich jetzt wegen Unfalflucht verantworten muss. Der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 200 Euro geschätzt.

Weiterlesen