Vor Toilettenhäuschen uriniert

Bei Ladendiebstahl Messer mitgeführt

BAMBERG. Donnerstagnachmittag entwendete ein 41-jähriger Iraker in einem Bekleidungsgeschäft in der Bamberger Innenstadt einen Pullover im Wert von 20,- EUR. Da der Mann griffbereit ein Messer in seiner Einkaufstasche mitführte, erfolgt nun eine Anzeige wegen Diebstahls mit Waffen.

Kühlerblende verkratzt

BAMBERG. Am Mittwoch, zwischen 16.15 Uhr und 20.30 Uhr, wurde ein in der Rothofer Straße geparkter silberner Ford/S-Max beschädigt. Der bislang unbekannte Täter verkratzte die Blende des Kühlergrills und verursachte hierbei einen Schaden in Höhe von 2500,- EUR. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt, Tel.-Nr.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Anstoß nicht bemerkt

BAMBERG. Am Donnerstag touchierte ein Lkw einen geparkten VW und verursachte an diesem einen Schaden in Höhe von 5000,- EUR. Nachdem der Fahrer seine Fahrt einfach fortsetzte, verständigte ein aufmerksamer Zeuge die Polizei. Der Lkw-Fahrer konnte wenig später ermittelt werden. Er gab an, den Anstoß nicht bemerkt zu haben. Dennoch erfolgt Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Höhe des Sattelzuges unterschätzt

BAMBERG. Donnerstagabend versuchte ein 40-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug durch die Memmelsdorfer Unterführung zu fahren. Dies scheiterte aufgrund der Höhe des Fahrzeugs. Die Oberkante des Aufliegers stieß gegen die Bahnüberführung und verursachte am Fahrzeug einen Schaden in Höhe von etwa 20000,-EUR. Der Fahrer setzte daraufhin zurück und stieß noch gegen einen hinter ihm stehenden Pkw. An diesem entstand ein Frontschaden in Höhe von etwa 2000,- EUR. Ob an der Bahnüberführung ein Schaden entstanden ist, muss noch im Nachgang durch die Deutsche Bahn abgeklärt werden.

Marihuana in der Hosentasche

BAMBERG. Donnerstagabend wurde ein 26-jähriger Somalier am Bahnhof einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnten die Polizeibeamten Marihuana-Geruch wahrnehmen. Bei der Durchsuchung des Mannes kam in dessen Hosentasche Marihuana zum Vorschein.

Vor Toilettenhäuschen uriniert

Bamberg. Donnerstagnacht führte eine Zivilstreife in der Bamberger Innenstadt eine Fahrzeugkontrolle durch. Der 21-jährige syrische Beifahrer stieg hierbei aus und urinierte vor den Augen der Polizeibeamten an die Tür des dortigen Toilettenhäuschens. Eine Anzeige folgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.