Motorradfahrer übersehen

Einbrecher macht fette Beute

BAMBERG. Über das vergangene Wochenende, zwischen Freitagnachmittag, 13.15 Uhr, und Montagfrüh, 6.10 Uhr, wurde in eine Firma am Laubanger eingebrochen. Der oder die Täter gelangten über ein Fassadenfenster in die Büro- und Geschäftsräume und entwendeten daraus eine Geldkassette, zwei Laptops, eine Schleifmaschine sowie den Fahrzeugschlüssel eines Firmenfahrzeuges im Gesamtwert von etwa 5000 Euro. Der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 250 Euro beziffert.

Bettler am Supermarktparkplatz unterwegs

BAMBERG. Am Montagnachmittag zwischen 15 Uhr und 15.10 Uhr traten am Parkplatz des Lidl-Marktes in der Villachstraße zwei Männer auf, die dort für Behinderte sammelten. Nachdem sie von einer Frau auf ihr Tun angesprochen wurden, flüchteten die beiden Personen noch vor Eintreffen der Polizei. Weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Unbekannter bricht Garage auf

BAMBERG. Vom 11. auf 12. August diesen Jahres wurde in der Wildensorger Hauptstraße eine Garage aufgebrochen. Der Einbrecher entnahm daraus einen Kompressor mit einem Schlauch, einen Makita-Bohrer, eine Kabeltrommel, drei Kanister sowie drei Bierkästen und eine Motorsense im Gesamtwert von etwa 2000 Euro. Der hinterlassene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 250 Euro beziffert.

Unbekannter verklebt Zylinderschloss

BAMBERG. Zwischen dem 1. Juli und dem 1. August verklebte ein Unbekannter das Zylinderschloss zur Hofeinfahrt eines Wohnanwesens am Oberen Stephansberg, so dass man den Schlüssel nicht mehr richtig einführen kann. Der Täter richtete Sachschaden von etwa 500 Euro.

Unfallflucht

BAMBERG. Sachschaden von etwa 500 Euro richtete ein Unbekannter an einem grauen VW Tiguan an, der am Montag zwischen 12.15 Uhr und 14.30 Uhr in der Gertraudenstraße angefahren wurde. Der Pkw wurde an der Beifahrertüre sowie am vorderen rechten Kotflügel in Mitleidenschaft gezogen.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Motorradfahrer übersehen

  • BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Friedrichstraße in die Schützenstraße hat Montagfrüh eine VW-Fahrerin eine vorfahrtsberechtigte Motorradfahrerin übersehen. Die junge Kradfahrerin zog sich durch den Sturz ein gebrochenes Bein zu und musste zur Behandlung ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 4000 Euro.
  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 30.000 Euro und ein leicht verletzter Motorradfahrer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Montag kurz vor 19 Uhr an der Einmündung Schweinfurter Straße / Caspersmeyerstraße zugetragen hatte. Hier übersah eine junge Frau beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Motorradfahrer, der auf die Fahrbahn stürzte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.