Rollator gestohlen

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Am Donnerstag wurde ein 58-jähriger Armenier dabei beobachtet, wie er drei Paar Babysocken in einem Drogeriemarkt entwendete. Bei seiner Vernehmung gab er an, dass er seiner 39-jährigen Begleiterin imponieren wollte. Der Entwendungsschaden betrug 18 Euro.
  • BAMBERG. In einem Einkaufsmarkt in der Luitpoldstraße wurde am Freitagmittag eine 35-jährige Dame dabei beobachtet, wie sie Naschwaren in Wert von 9 Euro einsteckte, ohne diese zu bezahlen.
  • BAMBERG. Gegen 15 Uhr wurde eine 36-jährige Frau beim Diebstahl von Damenunterwäsche aus einem Bekleidungsgeschäft in der Franz-Ludwig-Straße betroffen. Sie wollte sich mit Bekleidung im Wert von rund 70 Euro neu eindecken.
  • BAMBERG / HALLSTADT. Der 19-jährige Mann hatte Waren im Wert von rund 300 Euro versteckt und dann einen Sportmarkenmarkt im Laubanger verlassen. Er wurde durch einen Zeugen verfolgt, der zeitgleich die Polizei verständigte. Unweit entfernt konnte der Zeuge den Dieb festhalten und an die Polizei übergeben.
Weiterlesen

Einbrecher schlugen zu – die Polizei sucht nach Zeugen

BAMBERG. Auf Bargeld hatten es bislang unbekannte Täter abgesehen, die am späten Mittwochabend in eine Wohnung in der Bamberger Gartenstadt einbrachen. Die Kripo bittet um Hinweise.

Die Diebe stiegen im Zeitraum zwischen 20 Uhr und 0 Uhr über die Brüstung auf den Balkon der Erdgeschosswohnung in der Seehofstraße und hebelten die Tür auf. Aus den Innenräumen stahlen sie mehrere hundert Euro Bargeld und entkamen unerkannt. Durch ihr Vorgehen verursachten die Täter einen Schaden von über 100 Euro. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen wegen Einbruchdiebstahls aufgenommen.

Zeugen, denen am Mittwochabend in der Seehofstraße verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 mit der Bamberger Kripo in Verbindung zu setzen.