Einbrecher sucht Wohnwagen heim

Schlüsseldiebstahl

BAMBERG. Aus einem frei zugänglichen Briefkasten eines Wohnanwesens An der Spinnerei wurde zwischen Sonntag- und Montagabend ein darin deponierter Ersatz-Wohnungsschüssel gestohlen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen.

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Aus einem Bekleidungsgeschäft in der Bamberger Innenstadt versuchte am Montagnachmittag ein 32-jähriger Mann eine Jacke im Verkaufswert von knapp 100 Euro zu stehlen. Das Vorhaben flog aufgrund des aufmerksamen Personals auf, weshalb der Langfinger bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden konnte. Dieser muss sich wegen Ladendiebstahls verantworten; außerdem erhielt er vom Geschäft ein zwölfmonatiges Hausverbot.
  • Am Montagvormittag hatte es ein 27-jähriger Lkw-Fahrer aus Osteuropa in einem Supermarkt in der Kirschäckerstraße auf ein Blutdruckmessgerät für knapp 20 Euro abgesehen. Auch er wurde vom Detektiv bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Staatsanwaltschaft verhängte gegen den Langfinger eine Sicherheitsleistung in Höhe von 190 Euro.

Einbrecher sucht Wohnwagen heim

BAMBERG. In der Pödeldorfer Straße wurde zwischen Samstag, 22. und Montag, 24. September die Plexiglasscheibe eines dort abgestellten Wohnanhängers eingeschlagen. So gelangte der Einbrecher in das Innere des Wohnwagens, wo er vergeblich nach Diebesgut suchte, aber Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro anrichtete.

Zeugen, die den Täter beobachtet haben, werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Bürocontainer aufgehebelt

BAMBERG. Auf dem P & R-Parkplatz in der Kronacher Straße wurde zwischen Samstagnachmittag und Montagfrüh versucht, einen dort aufgestellten Bürocontainer aufzubrechen. Außerdem wurde bei dem Einbruchsversuch auch noch ein Fensteraußenrollo herausgerissen, weshalb der Täter Sachschaden von etwa 600 Euro hinterlassen hatte.

Geldbeuteldiebstahl

BAMBERG. Bereits am vergangenen Dienstagmittag ließ eine Frau für kurze Zeit ihre Geldbörse im Landratsamt unbeaufsichtigt liegen, was ein Unbekannter ausnutzte und diese mit einem dreistelligen Bargeldbetrag und Ausweispapieren gestohlen hat.

Betrunken Mofa gefahren

BAMBERG. In der Neuen Bughofer Straße fiel am Montagabend, kurz nach 20 Uhr, einer Polizeistreife ein Mofafahrer wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle konnten die Beamten bei dem 53-jährigen Mann deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest brachte es der Zweiradfahrer auf 1,24 Promille, weshalb im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.