Handtasche entrissen – Zeugen gesucht

BAMBERG. Ein bislang Unbekannter entriss am Montagnachmittag einer Frau in der Bamberger Innenstadt die Handtasche und flüchtete mit einem Komplizen. Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne weitere Erkenntnisse über die Flüchtigen. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Hinweise.

Gegen 12.45 Uhr war die 37-jährige Frau in der Rosengasse unterwegs, als ihr plötzlich die Handtasche von der Schulter gerissen wurde. Daraufhin rannten zwei Männer mit der Tasche in Richtung Promenadestraße davon. In der Tasche befanden sich Bargeld und Schlüssel. Mehrere Streifenbesatzungen fahndeten in der Innenstadt nach den Tätern. Bislang blieben diese Maßnahmen ohne Ergebnis. Die 37-Jährige blieb unverletzt. Bei der Handtasche handelt es sich um eine beigefarbene Handtasche mit der Aufschrift „Vespa“.

Von den beiden Tatverdächtigen liegt nur eine vage Beschreibung vor:

Täter 1:

  • männlich, etwa 35 Jahre alt
  • 175 Zentimeter groß
  • schwarze kurze Haare, dunkelbrauner Teint
  • trug eine lange, dunkelblaue Jeans und ein schwarzes Oberteil

Täter 2:

  • Männlich, etwa 180 Zentimeter groß
  • hinten kurz rasierte Haare, dunkelbrauner Teint
  • trug Baseball Cap mit dem Schild nach vorne und schwarze Oberbekleidung

Die Kriminalpolizei bittet im Zuge ihrer Ermittlungen um Hinweise:

  • Wer hat den Vorfall gegen 12.45 Uhr in der Rosengasse beobachtet und kann ergänzende Beschreibungsmerkmale mitteilen?
  • Wer hat die oben beschriebenen Tatverdächtigen auf der Flucht beobachtet?
  • Wem ist eventuell im weiteren Umfeld der Rosengasse die beigefarbene Handtasche aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

 

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!