Unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Langfinger erwischt

  • BAMBERG. Ein 18-jähriger Mann wurde am Freitagmittag in einem Nahversorger in der Bamberger Innenstadt dabei beobachtet, wie er ein Shampoo im Wert von rund zwei Euro in den Ärmel seiner Jacke steckte und damit das Geschäft verlassen wollte. Der Ladendetektiv ertappte den Mann, nahm ihm das Shampoo wieder ab und übergab ihn der Polizei.
  • BAMBERG. Am späten Samstagnachmittag wurde in einem Supermarkt im Bamberger Osten ein 35-jähriger Mann dabei beobachtet, wie er eine Flasche Schnaps in seinen Hosenbund steckte und an der Kasse einige Waren bezahlte, nicht jedoch den Schnaps. Im Rahmen der Sachbearbeitung durch die Polizei wurde weiter festgestellt, dass der Dieb ein gestohlenes Handy der Marke Sony bei sich hatte. Der Dieb muss sich auf Ermittlungen wegen Diebstahl und Ladendiebstahl einstellen. Das Handy war zuvor am 15.2.2018 in einer Bar in der Sandstraße gestohlen worden.

Langfinger nicht erwischt

  • BAMBERG. Im Zeitraum vom 21.11.2017 / 19 Uhr bis 22.11.2017 / 10 Uhr wurde ein rot- weißes Mountainbike der Marke Lapierre Pro Rache 200 entwendet. Das Fahrrad war im Innenhof eines Wohnhauses in Bamberg, Hans-Wölfel-Straße, abgestellt.
  • BAMBERG. Am Samstagnachmittag wurde einer 24-jährigen Studentin ein Laptop im Wert von rund 1000 Euro entwendet. Die Studentin befand sich zur Tatzeit in der Universitätsbibliothek der Uni Bamberg in der Feldkirchenstraße. In diesem Zusammenhang wird ein Mann gesucht, der offensichtlich kein Student war, an einem PC Fußball schaute und nach Alkohol roch. Zeugen des Vorfalles oder Personen, denen der beschriebene Mann aufgefallen ist, könnten sich bei der Polizei Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129210 melden.
  • BAMBERG. Im Rahmen einer anderen Überprüfung wurde am Samstagnachmittag die Asylbewerberunterkunft im Bamberger Osten aufgesucht. Dabei konnte ein hochwertiges Damenfahrrad der Marke Giant, Tourer in grau/rot festgestellt werden. Das Fahrrad wurde bisher nicht als gestohlen gemeldet, insofern hofft die Polizei nun, dass sich ein möglicher Geschädigter meldet. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss

  • BAMBERG. Am Sonntagmorgen wurde ein 19-jähriger Führer eines VW-Polo in Bamberg in der Wunderburg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten stellten fest, dass der Fahranfänger unter dem Einfluss von Alkohol stand, ein Test ergab vorab einen Wert von rund 1,1 Promille. Die Folge für den jungen Mann waren eine Blutentnahme im Krankenhaus und die Sicherstellung des Führerscheins.
  • BAMBERG. Kurz zuvor hatte eine andere Streife der PI Bamberg bei einem Pkw-Fahrer in der Pödeldorfer Straße festgestellt, dass dieser sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt hatte. Auch bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Ohne Führerschein unterwegs

BAMBERG. Am Sonntag wurde gegen Mitternacht ein 33-jähriger Mann auf seinem 50er Roller angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann konnte keinen Führerschein vorweisen. Auf weitere Nachfrage gab er an, dass er überhaupt nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, die aber für das Führen dieses Rollers zwingend nötig wäre. Gegen den Mann wird wegen Fahren ohne Fahrererlaubnis ermittelt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.