Alkoholisiert auf Brückengeländer

Ladendieb entkommen

Bamberg. Am Montag um 13.46 Uhr gingen zwei Männer in einen Supermarkt in der Pödeldorfer Straße. An der Kasse wollten sie lediglich Ware im Wert von knapp 1 Euro bezahlen. Nachdem sie den Kassenbereich passiert hatten, wurden beide Männer vom Ladendetektiv auf die weitere nicht bezahlte Ware angesprochen. Einer der beiden Männer flüchtete sofort Richtung Pfisterbrücke, der andere wurde festgehalten. Sie wollten diverse Nahrungs- und Genussmittel im Wert von knapp 8 Euro stehlen.

Aggressiver Ladendieb

Bamberg. Am Montagabend um 17.48 Uhr nahm ein 38-jähriger Mann in der Franz-Ludwig-Straße beim Vorübergehen aus einem Brillenständer eine Sonnenbrille mit. Daraufhin wurde er von einem Ladenmitarbeiter gebeten mit in den Laden zu kommen. Kurz vor dem Betreten des Ladens warf der Mann die Sonnenbrille in einen Mülleimer. Als er befragt und festgehalten wurde, wurde dieser den Mitarbeitern gegenüber sehr aggressiv.

Sachbeschädigungen an 11 Fahrzeugen

Bamberg. Am Montag gegen 11.40 Uhr wurden im Sandgebiet, Am Leinritt, insgesamt elf Pkws beschädigt. Im Rahmen der Sachbehandlung wurden noch zwei Verkehrsschilder vorgefunden. Bei allen Fahrzeugen wurden die Scheibenwischer zerstört. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 1500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Tel. 0951-9129-210 entgegen.

Verkehrsunfälle

Bereits am 27.8.2017, 17.30 Uhr, wurde am Regnitzufer eine gestürzte Radfahrerin aufgefunden. Die 77-jährige Frau kam mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum und verstarb zwei Tage später. Da keinerlei Hinweise vorliegen, wie es zum Sturz der Frau kam, werden Zeugen gebeten, sich bei der PI Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Alkoholisiert auf Brückengeländer

Bamberg. In der Nacht am 12.9.2017 um 1.08 Uhr kletterte ein 19-jähriger Mann als Mutprobe auf das Geländer der Unteren Brücke. Da er erheblich alkoholisiert war, rutschte er ab und fiel in die Regnitz. Da er sich nicht selbstständig aus der Lage im Wasser befreien konnte, rief eine 21-jährige Frau den Notruf. Schließlich wurde der Mann von der Wasserwacht unverletzt geborgen, er hatte einen Alkoholwert von 2,2 Promille.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.