Radfahrerin übersehen

Langfinger in Bamberger Geschäften unterwegs

BAMBERG. Im Laufe des Montags wurde die Polizei zu insgesamt sieben Ladendiebstählen in verschiedene Geschäfte im Stadtgebiet Bamberg gerufen. Insgesamt elf Personen wollten Kosmetikartikel, Bekleidung, Nahrungsmittel und Alkohol im Gesamtwert von knapp 300 Euro ohne Bezahlung aus den Läden schmuggeln. Sie müssen sich allesamt wegen Ladendiebstahls verantworten.

Polizei schnappt Fahrraddiebe

BAMBERG. Während der Kontrolle von zwei jungen Männern am Montagabend im Bahnhofsgebiet hatte ein 22-jähriger Mann ein Fahrrad bei sich, das im Oktober letzten Jahres im Landkreis Bamberg gestohlen wurde. Sein 21-jähriger Begleiter hatte ebenfalls ein Mountain-Bike bei sich, das vermutlich auch aus einem Diebstahl stammt, weshalb es die Polizei sicherstellte. Gegen die beiden Männer wird nun Strafanzeige wegen Diebstahls erstattet.

Kneipe mit Graffiti verziert

BAMBERG. Am Freitagabend brachte ein Unbekannter in einer Kneipe in der Oberen Sandstraße an Tischen, Barhockern und Wänden mehrere Graffitis an. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 200 Euro. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.

Unfallflucht

BAMBERG. In der Dr.-Robert-Pfleger-Straße wurde zwischen Freitagfrüh, 8 Uhr, und Samstagnachmittag, 16 Uhr, ein grauer Anhänger angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich, obwohl Sachschaden in Höhe von 200 Euro entstanden war.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Radfahrerin übersehen

BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Moosstraße auf den Berliner Ring übersah am Montagnachmittag eine Mercedes-Fahrerin eine Radlerin, die hierbei von der Pkw-Front erfasst wurde. Glücklicherweise wurde die 58-jährige Radfahrerin bei dem Unfall nur leicht verletzt. An Pkw und Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.