Polizei löst Jugendparty am „Sonnentempel“ auf

Ladendiebstahl

BAMBERG. In einem Geschäft in der Bamberger Innenstadt wurde am Gründonnerstag ein Pärchen beim Diebstahl von zwei Paar Schuhen und vier Jeanshosen im Gesamtwert von knapp 500 Euro erwischt. Das Diebes-Duo wollte die gestohlene Ware in präparierten Taschen aus dem Geschäft schmuggeln, um das Anschlagen der Diebstahlssicherung zu verhindern. Offensichtlich rechneten sie nicht mit der Aufmerksamkeit des Kaufhausdetektiven, der die Langfinger an die Polizei überstellte.

Geldbeuteldiebstahl

BAMBERG. In einer Diskothek in der Bamberger Innenstadt wurde am Morgen des Ostermontags einer jungen Frau aus ihrer offenen Handtasche der Geldbeutel mit einem zweistelligen Bargeldbetrag und Ausweispapieren gestohlen.

VW Golf angefahren

BAMBERG. Sachschaden von mindestens 2000 Euro wurde an einem schwarzen VW Golf hinterlassen, der am Ostermontag, zwischen 15 Uhr und 21 Uhr, Am Sendelbach von einem Unbekannten angefahren wurde.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Betrunken und ohne Führerschein Unfall gebaut

BAMBERG. Am Mittag des Ostermontags wurde die Polizei zu einem Auffahrunfall an die Kreuzung Berliner Ring / Memmelsdorfer Straße gerufen. Bei der Unfallaufnahme wehte den Beamten vom 43-jährigen Unfallverursacher eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Der Autofahrer, der nicht mit einem Alkoholtest einverstanden war kündigte mehrmals seinen Widerstand gegen die Polizeimaßnahmen an, weshalb er gefesselt werden musste. Um eine Blutentnahme kam er allerdings nicht herum, diese ordnete das Bamberger Gericht an. Außerdem stellte sich noch heraus, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Neben einer leichtverletzten Person wurde an den beiden Fahrzeugen noch Sachschaden von etwa 2000 Euro angerichtet.

Wildpinkler im Stadtgebiet geschnappt

BAMBERG. Gleich vier junge Männer wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Bamberger Innenstadt beim „Wildpinkeln“ von der Polizei ertappt. Ein 19-jähriger zeigte den Polizeibeamten während der Anzeigenaufnahme dann auch noch den ausgestreckten Mittelfinger, weshalb sich dieser junge Mann auch noch wegen Beleidigung verantworten muss.

Polizei löst Jugendparty am „Sonnentempel“ auf

BAMBERG. Am Sonntagabend wurde die Polizei auf eine Jugendparty am „Sonnentempel“ im Haingebiet aufmerksam. Dort hatten sich mehrere Jugendliche im Alter zwischen 16 und 19 Jahren versammelt und hielten dort eine Party ab, bei der auch Alkohol getrunken wurde. Zwei Jugendliche im Alter von 16 Jahren brachten es bei Alkoholtests auf 0,6 bzw. 1,3 Promille, weshalb sie in Polizeigewahrsam genommen und anschließend ihren Eltern übergeben wurden. Eine 51-jährige Mutter räumte gegenüber den Beamten ein, ihrem 16-jährigen Sohn eine Flasche Wodka für die Feier gekauft zu haben, weshalb sie sich wegen eines Verstoßes nach dem Jugendschutzgesetz verantworten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.