Auftakterfolg der Regnitztal Baskets bei FIBALON Baskets Neumarkt

Regnitztal Baskets

FIBALON Baskets Neumarkt vs. Regnitztal Baskets 74 : 77

Einen überraschenden Auftakterfolg konnten die Regnitztaler am Samstag in Neumarkt verbuchen. Verletzungsbedingt konnte Regnitztal nur mit einem Rumpfteam von sieben Youngstern anreisen. Diese hatten ein Durchschnittsalter von 16.5 Jahren und waren den Neumarkter Spielern auf allen Positionen körperlich unterlegen. Im ersten Abschnitt war noch zu viel Respekt im Spiel, diesen konnten die heimischen Baskets noch mit 21:12 für sich entscheiden. Ab dem zweiten Viertel hatten sich die Jungs um die klug Regie führenden Marc Kunz und Nils Haßfurther jedoch auf ihre Gegner eingestellt und konnten bis zur Halbzeit eine 36:34 Führung erzielen. Viele der anwesenden ca. 200 Zuschauer rieben sich die Augen über die couragierte und intensive Spielweise der jungen Truppe. Bis Mitte des dritten Abschnitts konnte ein sechs Punkte Vorsprung erzielt werden. Nach einem kleinen Hänger, sowie einer folgenden Auszeit und Neueinstellung durch die Trainer Simon Bertram und Markus Lempetzeder lief es wieder. Neumarkt ging mit 53:52 in das letzte Viertel. Jetzt waren in dieser immer knappen Partie gute Nerven und Konzentration gefragt. Heinrich Ueberall, Oli Gonnert, Manu Feuerpfeil, Neal Rothbarth, Andreas Nicklaus holten jetzt wichtige Rebounds und konnten ihre Freiwürfe und Schüsse hochprozentig verwandeln. Zwei verwandelte Freiwürfe fünf Sekunden vor dem Ende der Partie bedeuteten den verdienten Sieg für Regnitztal.

Haßfurther (23/1 Dreier), Gonnert (19/3), Kunz (16/3), Rothbarth (9), Ueberall (8/1), Feuerpfeil (2), Nicklaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.