Drogenfahrt unterbunden

Diebstahlsdelikte

Zeugen zu den Diebstählen werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Alu-Leisten entwendet

Bamberg. Im Zeitraum vom 11.9.2015 – 25.9.2015 wurden von einer Baustelle in der Forchheimer Straße mehrere Alu-Profilleisten durch einen unbekannten Täter entwendet. Es entstand ein Entwendungsschaden i.H.v. 400 Euro. Weiterlesen

Kripo sucht Wohnungseinbrecher – Wer kennt den Mann

Kripo sucht Wohnungseinbrecher – Wer kennt den Mann

Vermutlicher Einbrecher. Bild Polizei

Phantombild von Wohnungseinbrecher. Bild Polizei

BAMBERG /LKR. BAMBERG. Seit Mitte des Jahres ist die Kripo Bamberg einem Einbrecher auf der Spur, der in Bamberg und Umgebung in Wohnungen und Häusern auf Diebestour geht. Mit einem Phantombild des Mannes erhoffen sich die Ermittler nun weitere Hinweise auf seine Identität. Weiterlesen

Kunst, Kultur und Architektur der Bamberger Haine

Mitteilung der Stadt Bamberg

„Wichtiger Beitrag zur Stadtgeschichte“

Prof. Dr. Wilfried Krings (Text – links) und Werner Kohn (Fotos – rechts im Bild) zeichnen für den voluminösen Doppelband „Hainblicke“ verantwortlich, dazwischen Bürgermeister Dr. Christian Lange

Prof. Dr. Wilfried Krings (Text – links) und Werner Kohn (Fotos – rechts im Bild) zeichnen für den voluminösen Doppelband „Hainblicke“ verantwortlich, dazwischen Bürgermeister Dr. Christian Lange

„Hainblicke“ nennt sich ein Doppelband, mit dem sich Werner Kohn fotografisch und Prof. Dr. Wilfried Krings historisch den drei Bamberger Hainen, Theresien-, Luisen- und Luitpoldhain, nähern. Bürgermeister Dr. Christian Lange zeigte sich bei der Übergabe des Buches, dessen Erscheinen unter anderem vom Kulturamt der Stadt Bamberg und andere öffentliche Förderer unterstützt wurde, beeindruckt von Inhalt und Aufmachung des voluminösen Werkes. Weiterlesen

Asyl-Großunterkunft für Bamberg ist vom Tisch

Mitteilung der Stadt Bamberg

Sozialministerin Müller informierte OB Starke – Stadt begrüßt Entscheidung ausdrücklich

In Bamberg entsteht keine Großeinrichtung des Bundes für Asylbewerber und Flüchtlinge. In einer ersten Stellungnahme begrüßten Oberbürgermeister Andreas Starke und Bürgermeister Dr. Christian Lange die Entscheidung, auf die Zuteilung von weiteren 5000 Asylbewerbern zu verzichten. Weiterlesen

Ich bin ein Flüchtling

von You Xie

中德雙語專欄作家

Journalist und Schriftsteller

班貝格民選市議員

Stadtrat der Stadt Bamberg

Auf dem Bahnsteig 6 im Hauptbahnhof Peking nahm ich Abschied von meinen Familienangehörigen, Verwandten und Freunden, dann stieg ich in einen Zug ein. Abfahrtzeit war 7:40, der Zug sollte über die Innere Mongolei, Eren Hot über die Grenze zur Mongolei, Hauptstadt Ulaanbaatar, dann Sibirien, ehemalige Sowjetunion, Polen und ehemalige DDR fahren. Ankunft war Hauptbahnhof Ostberlin. Das Zugticket kostete mich 892,30 FEC Yuan [1]. Weiterlesen