Fahrzeuge mit Feuerlöscher besprüht

Roller fand neuen Besitzer

BAMBERG. In der Zeit von Freitagabend bis Samstagmittag entwendete ein Unbekannter einen in der Promenadestraße abgestellten, versperrten Roller der Marke Benzhou. Das Versicherungskennzeichen ist 703 YEF/blau, der Wert liegt bei etwa 200 Euro.

Geldbörse aus Handtasche geklaut

BAMBERG. Während einer Veranstaltung am E.T.A.-Hoffmann-Theater wurde am Sonntagnachmittag einer Frau die Geldbörse mit Inhalt aus ihrer Handtasche gestohlen.

Die Tasche hatte sie nur 2 m neben sich abgestellt. Dies nutzte ein Unbekannter und nahm den Inhalt mit.

Fahrzeuge mit Feuerlöscher besprüht

BAMBERG. Mit einem Feuerlöscher besprühte ein Unbekannter in der Nacht auf Sonntag in der Kleberstraße 12 Fahrzeuge. An den Fahrzeugen entstand zum Glück kein Schaden. Der Feuerlöscher wurde anschließend in der Kleberstraße zurückgelassen. Zeugenhinweise zu dem Vorfall erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210. Insbesondere stellt sich die Frage: Wem gehört der Feuerlöscher?

Rollerfahrerin leicht verletzt

BAMBERG. Ohne Fremdbeteiligung stürzte am Sonntagnachmittag eine Rollerfahrerin in der Forchheimer Straße/Nürnberger Straße als sie nach links in Richtung Innenstadt abbog. Die 46-Jährige kam zu weit nach links und streifte den Bordstein. Dabei kam sie ins Straucheln, fiel mit ihrem Roller in den Grünstreifen und zog sich leichte Verletzungen zu.

Radlerin stürzte

BAMBERG. In der Augustenstraße/Heinrichsdamm kam am Sonntagnachmittag eine Radlerin mit dem Reifen auf die Bordsteinkante. Sie stürzte und brach sich das Handgelenk.

Alkoholfahne wehte entgegen

BAMBERG. Am Sonntagnachmittag kam ein Fahrradfahrer zur Wache der Polizeiinspektion gefahren. In der Wache angekommen wehte dem Polizeibeamten eine Alkoholfahne entgegen. Nachdem ein Alkoholtest bei dem 48-Jährigen 1,88 Promille ergab, war eine Blutentnahme im Klinikum und die Verwahrung des Fahrrades die Folge.

Trunkenheitsfahrten verhindert

BAMBERG. In zwei Fällen verhinderten Beamte der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt am Wochenende, dass betrunkene Fahrzeugführer unter Alkohol ihr Fahrzeug führen.

  • Am Samstag gegen 5.30 Uhr stellten die Beamten in Kramersfeld bei einem 20-Jährigen aus dem östlichen Landkreis Alkoholgeruch fest. Da ein Alkoholtest 1,18 Promille ergab, musste er zur Sicherheit den Polizeibeamten seinen Autoschlüssel übergeben.
  • Genau so ging es einem 40-jähringen Bamberger am Sonntagabend. Er wurde in der Hallstadter Straße mit 1,32 Promille hinter seinem Steuer sitzend angetroffen. Auch er durfte seinen Schlüssel abgeben.

Beide Fahrzeugführer hatten Glück, dass sie rechtzeitig vor Fahrtantritt von den Polizeibeamten erwischt wurden. So kommen sie nun mit einem blauen Auge davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.