Getränkeautomat hielt stand

Getränkeautomat hielt stand

BAMBERG. Ein Unbekannter versuchte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Jugendraum des Pfarramtes am Gangolfsplatz einen Getränkeautomaten aufzuhebeln, was ihm jedoch misslang. Weiterhin wurde ein Fenster eingeschlagen bzw. aufgehebelt, so dass Schaden in Höhe von 400 Euro angerichtet wurde.

Einbruchsversuch misslang

BAMBERG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchte ein Einbrecher zwei Türen eines Bürogebäudes in der Feldkirchenstraße aufzuhebeln, was aber nicht gelang. An den Türen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Türschloss verklebt

BAMBERG. In einem Anwesen in der Kirschäckerstraße verklebte ein Unbekannter am Donnerstagnachmittag das Schloss einer Wohnungstüre mit Sekundenkleber und richtete Schaden in Höhe von 30 Euro an.

Von Zeugin beobachtet

BAMBERG. Auf dem Friedhofs Parkplatz in der Hallstadter Straße wurde am Donnerstagmittag ein BMW-Fahrer beobachtet, als dieser gegen einen geparkten Daimler-Chrysler stieß. Anschließend stieg der Unfallverursacher aus und begab sich auf das Friedhofsgelände, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1000 Euro zu kümmern. Als er zurückkam wurde er von der Zeugin auf den Schaden aufmerksam gemacht, welche auch die Polizei verständigt hatte.

Bei Rotlicht losgefahren

BAMBERG. Eine Polo-Fahrerin befuhr am Donnerstagmorgen die Forchheimer Straße und wollte nach links in den Münchner Ring einfahren. Als die Ampel für Rechtsabbieger Grünlicht zeigte, fuhr auch die Polo-Fahrerin los, obwohl die Lichtzeichenanlage für Linksabbieger noch auf „Rot“ stand und stieß im Kreuzungsbereich mit einem entgegenkommenden Ford-Fahrer zusammen. Dabei entstand ein von der Polizei geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Entgegenkommendes Kraftrad übersehen

BAMBERG. Die Bundesstraße 26 aus Richtung A 70 kommend befuhr am Donnerstag ein BMW-Fahrer und wollte nach links in das Hafengebiet abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Kraftradfahrer und es krachte. Dabei wurde der Kraftradfahrer leicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Mit Promille unterwegs

BAMBERG. In der Trautmannstraße/Goethestraße stieß in den frühen Morgenstunden ein BMW-Fahrer gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Ford, so dass beide Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, benutzte der BMW-Fahrer den Pkw unbefugt und konnte vorerst auch keinen Führerschein vorweisen. Zudem stellte sich nach einem Alkotest heraus, dass der 19-Jährige mit 1,62 Promille unterwegs war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.