Drogenfahrt unterbunden

Drogenfahrt unterbunden

Bamberg. Einen polizeibekannten drogensüchtigen Autofahrer konnte eine Streife des Einsatzzuges abermals aus dem Verkehr ziehen. Bereits vor vier Wochen verlief ein Drogentest bei dem 34-jährigen Bamberger positiv als er mit seinem BMW unterwegs war. Bei der Kontrolle am vergangenen Montagmorgen in der Geisfelder Straße fiel der Test wiederum positiv aus. Außerdem konnten Drogenutensilien im Fahrzeug aufgefunden werden. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen und die Weiterfahrt wurde untersagt. Zudem erwarten ihn mehrere Anzeigen.

Zahlreiche Rollerfahrer ohne Versicherungsschutz

Bamberg. Gleich zu Beginn des neuen Versicherungsjahres für Roller- und Mofafahrer musste die Polizei mehrere Fahrzeugführer wegen fehlenden Versicherungsschutzes beanstanden. Bei einer Kontrollaktion durch den Einsatzzug im Laufe des Montags fielen den Beamten sechs Roller und Mofas auf, die ohne gültige Versicherung unterwegs waren. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass seit März nur noch entsprechende Zweiräder mit den neuem Versicherungsschutz für das Jahr 2015 im Straßenverkehr gefahren werden dürfen.

Über die Terrassentür eingestiegen

HIRSCHAID, LKR. BAMBERG. Mit Bargeld und Schmuck im Wert von einigen tausend Euro entkamen bislang Unbekannte am Montagnachmittag nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Gemeindeteil Seigendorf. Die Bamberger Kripo bittet um Mithilfe der Bevölkerung.

Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich die Einbrecher am Montag, in der Zeit von etwa 12 Uhr bis zirka 15.40 Uhr, über die Terrassentür Zutritt zum Anwesen in der Bergstraße. Im Inneren durchsuchten sie alle Räume nach Wertgegenständen, bevor sie mit verschiedensten Schmuckgegenständen und Bargeld unerkannt entkamen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Das Fachkommissariat für Einbruchskriminalität der Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt:

  • Wer hat am Montag, in der Zeit von etwa 12 Uhr bis zirka 15.40 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich Seigendorf, Bergstraße gesehen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.