Enthüllung ohne Schleier

Tobias Theorell inszeniert „Salome“ am Landestheater Coburg als ein Kammerspiel mit fatalem Ausgang

Monika Beer
Ein schräger Blick auf Salome (Ute Döring) und ihren lüsternen Stiefvater Herodes (Christian Franz) in der Coburger Neuinszenierung von Tobias Theorell. Foto: Andrea Kremper

Ein schräger Blick auf Salome (Ute Döring) und ihren lüsternen Stiefvater Herodes (Christian Franz) in der Coburger Neuinszenierung von Tobias Theorell. Foto: Andrea Kremper

Was hat man auf der Opernbühne seit rund hundertzehn Jahren nicht schon alles angestellt, um der „Salome“ von Richard Strauss beizukommen! Weiterlesen

Gestohlenes Ölgemälde „Blut weinende Gottesmutter mit Kind“ wieder zurück

Nach versuchtem Einbruch geflüchtet

BURGEBRACH, LKR. BAMBERG. Nach zwei bislang unbekannten Männern fahndet die Polizei Bamberg-Land seit Dienstagnachmittag. Die Beiden waren im Begriff in ein landwirtschaftliches Anwesen in Dietendorf einzusteigen, als sie ein Bewohner entdeckte. Weiterlesen