Massive Bodenschäden durch Holzernte im Forstbetrieb Ebrach

Verein Nationalpark Nordsteigerwald

Verein Nationalpark Nordsteigerwald kritisiert Holzernte und fordert mehr und besseren Schutz

Bodenschäden Forstbetrieb Ebrach. Foto: Verein Nationalpark Nordsteigerwald

Bodenschäden Forstbetrieb Ebrach. Foto: Verein Nationalpark Nordsteigerwald

Mit der geplanten Auflösung des Geschützten Landschaftsbestandteils bei Ebrach geht die Bayerische Staatsregierung genau in die falsche Richtung: mehr Nutzung und weniger Schutz. Weiterlesen

Was ist guter Denkmalschutz?

Gedanken der Schutzgemeinschaft Alt Bamberg zur aktuellen Diskussion in unserer Stadt

Den Charakter eines Gebäudes oder auch Gartens zu bewahren – darum geht es im Wesentlichen beim Denkmalschutz. Das Wesen des Denkmals soll für die Nachwelt erlebbar bleiben. Eine Brauerei sollte auch nach der Sanierung als Brauerei lesbar sein, eine verborgene Grotte als verborgene Grotte, ein Gärtnerhaus als Gärtnerhaus … Weiterlesen

Erzbistum Bamberg investiert in die Zukunft

Erzbischöfliches Ordinariat

Haushalt 2015 hat ein Volumen von 177,5 Millionen Euro

Der Diözesansteuerausschuss hat den Haushalt des Erzbistums Bamberg verabschiedet. Dieser hat ein Volumen von rund 177,5 Millionen Euro (2014: 164,5 Millionen Euro), informierte Finanzdirektor Mathias Vetter. „Wir sind dankbar für die Mehreinnahmen … wir können sie auch gut gebrauchen und werden sie gut verwenden“ sagte Erzbischof Ludwig Schick. Weiterlesen

Landkreis verschickt Abfallgebührenbescheide

Landratsamt Bamberg

Mit Wirkung zum 1. Januar 2015 wurden die Gebühren gesenkt

In den nächsten Tagen erhalten über 40.000 Grundstückseigentümer im Landkreis Bamberg ihren Abfallgebührenbescheid per Post. Darin erfolgen sowohl die Abrechnung nach der Anzahl der im Jahr 2014 tatsächlich in Anspruch genommenen Leerungen der Restabfallbehälter, wie auch die Vorausberechnung der Gebühren für das Jahr 2015. Weiterlesen