CHANCE AUF WELTNATURERBE STEIGERWALD

Pressemitteilung des BUND Naturschutz

Waldschutzgebiet ermöglicht Weltnaturerbebewerbung – BN appelliert an Staatsregierung Waldwildnis im Steigerwald zu fördern

Buchenwald bei Ebrach. Foto: Erich Weiß

Buchenwald bei Ebrach. Foto: Erich Weiß

Das Landratsamt Bamberg hat noch unter dem Landrat Dr. Günther Denzler im April 2014 in den Staatswäldern des Nordsteigerwaldes das größte nutzungsfreie Waldschutzgebiet Nordbayerns ausgewiesen, zugleich das größte in ganz Bayern außerhalb der Nationalparke. Weiterlesen

Vor den Fenstern der Dienststelle uriniert

BAMBERG. Am Samstagmittag ließ eine angetrunkene Frau aus Unterfranken unmittelbar vor den Fenstern der Polizeidienststelle in der Schildstraße die Hosen runter und urinierte vor den Beamten auf die dortige Grünfläche. Als die 22-Jährige von den Beamten angesprochen wurde, zeigte sie noch provozierend den Mittelfinger in Richtung der Polizisten. Die Frau wurde daraufhin kurzzeitig in Gewahrsam genommen und erhält u.a. eine Anzeige wegen Beleidigung.

Bamberger Kämmerer Bertram Felix: Förderung des Radverkehrs ist eine freiwillige Leistung

Redaktion
Fahrradweg am Kunigundendamm: Foto: Erich Weiß

Fahrradweg am Kunigundendamm: Foto: Erich Weiß

Fahrradfahren ist ökologisch, fördert die Gesundheit – und macht Freude: Den Fahrtwind in der Nase, flugs von hier nach da. Zugegeben, es gibt Verbesserungen, auch in Bamberg, winzig kleine Schritte, einige Fahrradständer am TKS (Fahrrad dahin?) und die Durchfahrt durch die Habergasse (Fahrrad frei!). Weiterlesen

Alkoholfahne wehte entgegen

Alkoholfahne wehte entgegen

BAMBERG. Während einer Verkehrskontrolle in den frühen Morgenstunden auf dem Berliner Ring/Memmelsdorfer Straße stellten die Polizeibeamten bei einem Ford-Fahrer Alkoholgeruch fest. Nachdem ein Atemalkoholtest 1,90 Promille ergab, war die Sicherstellung des Führerscheines und eine Blutentnahme im Klinikum die Folge. Weiterlesen