Zündler musste mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Auf zwei Hosen im Gesamtwert von 40 Euro hatte es am Dienstagfrüh ein 41jähriger Mann in einem Supermarkt im Bamberger Norden abgesehen. Der Langfinger hatte das Diebesgut im Bauchbereich seiner Latzhose versteckt, bevor beim Verlassen des Geschäftes die Alarmanlage anschlug.
  • BAMBERG. In einem Drogeriegeschäft in der Bamberger Innenstadt wurde am Dienstagnachmittag ein 32jähriger Mann beim Diebstahls einer Parfumflasche für knapp 80 Euro ertappt. Der Ladendieb rechnete offensichtlich nicht mit der Aufmerksamkeit eines Detektiven, der die Polizei verständigte.
  • BAMBERG. Am Dienstagfrüh wurden am Fotoautomaten des gleichen Geschäfts von einem Unbekannten über 500 Bilder ausgedruckt . Die angefallene Rechnung in Höhe von knapp 140 Euro wurde allerdings an der Kasse nicht bezahlt.

 

Außenspiegel kaputt

BAMBERG. In der Artur-Landgraf-Straße wurde zwischen Sonntagabend und Montagfrüh an einem dort geparkten grauen VW Caddy der rechte Außenspiegel beschädigt. Dem Fahrzeughalter entstand Sachschaden von 500 Euro.

Fensterscheibe eingeschlagen

BAMBERG. Über das vergangene Wochenende wurde am Pfarramt St. Kunigund in der Joseph-Otto-Kolb-Straße eine Fensterscheibe mit einem Stein eingeworfen. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 100 Euro beziffert.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Vermutlich ein Radfahrer ist für 1000 Euro Sachschaden an einem grauen VW Golf verantwortlich, der zwischen Freitagfrüh und Sonntagabend in der Riemenschneiderstraße am Heck angefahren wurde.
  • BAMBERG. Auf dem Parkplatz der Graf-Stauffenberg-Schule in der Kloster-Langheim-Straße wurde am Dienstag, zwischen 18.30 Uhr und 21 Uhr, der hintere rechte Radkasten eines dort geparkten, silberfarbenen Audi A 6 Avant angefahren. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub, obwohl an dem Wagen Sachschaden von 2000 Euro entstanden war.
  • BAMBERG. Vermutlich der Fahrer eines weißen Seat Leon hat am Dienstagnachmittag, zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr, in der Maria-Ward-Straße eine schwarzen Audi R 8 angefahren. Hier wurde Sachschaden von 300 Euro angerichtet.

Radler mit 2,28 Promille von Polizei gestoppt

BAMBERG. Im Hafengebiet brachte es am Mittwochfrüh, kurz vor 5 Uhr, ein 20jähriger Radler bei einer Alkoholkontrolle auf 2,28 Promille, weshalb sich der junge Mann einer Blutentnahme unterziehen musste.

Zündler musste mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

BAMBERG. Ein 29jähriger Mann musste am Dienstagabend, nachdem er in seiner Wohnung in der Bamberger Altstadt Zettel und Plastik auf einem Schreibtisch verbrannt hatte, mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Glücklicherweise konnte der Zündler den Brand selbst löschen; am Schreibtisch entstand Sachschaden von 100 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.