Lesetipp SZ: Waldnaturschutzgebiet in Franken – Ex-Landrat trickst Staatsregierung aus

Buchenwald bei Ebrach. Foto: Erich Weiß

Buchenwald bei Ebrach. Foto: Erich Weiß

Sie ahnen es, der „Ex-Landrat“ ist Günther Denzler. Er hat zum Abschluss seiner langjährigen Funktion als Landrat nicht nur sich, sondern vielen Naturfreunden ein Geschenk gemacht, indem er ein großes Naturschutzgebiet ausgewiesen hat. Verfolgen Sie diese Geschichte in der SZ.

____________________

BUND NATURSCHUTZ BEGRÜSST AUSWEISUNG DES GESCHÜTZEN LANDSCHAFTSBESTANDTEILS UM EBRACH ALS POSITIVEN ERSTEN SCHRITT FÜR EIN WELTNATURERBE IM STEIGERWALD

2 Gedanken zu „Lesetipp SZ: Waldnaturschutzgebiet in Franken – Ex-Landrat trickst Staatsregierung aus

  1. Dr. Denzler ist ein Mann mit Weitsicht, weit über den Wahlperioden-Tellerrand hinaus. Unsere Kinder und Enkel werden es ihm noch in Jahrzehnten danken, dass sie noch einen naturnahen, nutzungsfreien Buchenwald erleben können. Selbst die heutigen Schutzgebiet-Gegner werden die wenigen Harvester-freien Zonen in unseren Wäldern noch einmal zu schätzen wissen – vielleicht mit Ausnahme eines Maurers aus Donnesdorf…

    • Leider beschränkt sich die Weitsicht Herrn Dr. Denzlers auf ausgewählte Bereiche. Im Verkehr jedenfalls hat er u. a. rechtswidrige Behinderung und Gefährdung des Radverkehrs durch angeordnete Benutzungspflicht auf hochgefährlichen und allen rechtlichen und fachlichen Vorgaben widersprechenden Radwegen sowie die Aufhebung von Geschwindigkeitsbegrenzungen an Schulen zu verantworten gehabt – teils direkt, teils durch Nichtwahrnehmung der Kommunalaufsicht über die Landkreisgemeinden. Von seinem Nachfolger wird allerdings auch nichts anderes zu erwarten sein.

Schreibe einen Kommentar zu Familienvater Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.