Heißer gekocht als gegessen

Außenspiegel demontiert

In der Nacht vom 11.4.2014 ab 20:30 Uhr entwendete ein unbekannter Täter den rechten Außenspiegel eines ordnungsgemäß abgestellten Rollers in der Weißenburgstraße. Der Besitzer bemerkte das Fehlen am nächsten Morgen gegen 8 Uhr. Wer hat etwas beobachtet? Zeugen bitte bei der Polizei Bamberg melden!

Dieb auf frischer Tat geschnappt

Am Freitag, 12.4.2014 gegen 12:50 Uhr passierte ein 22jähriger den Kassenbereich des Supermarktes in der Kirschäckerstraße, Bamberg. Dabei löste der Diebstahlalarm aus und die kassierenden Angestellten wurden aufmerksam. Zwei der jungen Kaufmänner verfolgten den Dieb, der zu Fuß das Weite suchte. Während der Flucht warf der Täter zwei Schachteln Zigaretten weg. In der Kärntenstraße konnten die fitten Verfolger den Herrn einholen und festhalten. Er ließ sich ohne Widerstand zurück zum Supermarkt begleiten, wo die Polizei auf ihn wartete. Eine Durchsuchung des bereits mehrfach polizeilich bekannten Mannes brachte noch 20 Schachteln Zigaretten zutage, die er zugab gestohlen zu haben.

2000 € Schaden

Tiefe Kratzspuren an seinem schwarzen Mitsubishi entdeckte ein Bamberger, den er vom 8.4. bis 12.4.2014 in der Hegelstraße in Bamberg geparkt hatte. Ein bisher unbekannter Täter hatte im Tatzeitraum mit bisher unbekanntem Gegenstand „verziert“ und dabei einen Schaden von ca. 2000 € verursacht. Die Polizei Bamberg sucht nach Zeugen!

Doppelt gesichert

Am Donnerstag, 10.4.2014, stellte eine Bambergerin ihr Fahrrad am Markusplatz ab und versperrte es. Als sie es am Samstag den 12.4.2014 wieder abholen wollte, stellte sie fest, dass ein Unbekannter sein Rad ebenfalls dort abgestellt und dabei aus Versehen beide Fahrräder mit seinem Schloss zusammengeschlossen hatte. Die Polizei verhalf der Radfahrerin mittels Bolzenschneider zu ihrem Besitz und nahm das Rad des Unbekannten zur Verhinderung eines Diebstahls aufgrund der nun außer Kraft gesetzten Sicherung mit. Es kann vom rechtmäßigen Besitzer gegen Nachweis bei der PI Bamberg-Stadt abgeholt werden.

Heißer gekocht als gegessen

Am Samstag, 12.4.2014 gegen 19:45 Uhr wurde der Feuerwehr ein Brand in der Moosstraße gemeldet. Die Bewohnerin hatte einen Kochtopf auf dem Herd stehen lassen und ihre Wohnung verlassen. Sie hatte geglaubt, gleich wieder zurück zu kommen. Bei Eintreffen der Feuerwehr und Öffnen der betreffenden Wohnungstür wurde erhebliche Rauchentwicklung festgestellt, zu einem Brand war es glücklicherweise nicht gekommen. Es bleib bei geringem Sachschaden. Die Verursacherin wird nun aufgrund einer Ordnungswidrigkeit gemäß den Brandverhütungsvorschriften angezeigt.

Zwei Reisebusse

Am Bahnhofsvorplatz in der Ludwigstraße in Bamberg stießen am Freitag, 12.4.2014 gegen 13:20 Uhr zwei Busse gegeneinander. Eine junge Busfahrerin war aus Unachtsamkeit an einem haltenden Reisebus hängen geblieben, dabei splitterten mehrere Seitenscheiben ihres Linienbusses. Insgesamt entstand trotz sehr niedriger Geschwindigkeit 8000 € Sachschaden.

Zeugenhinweise zu allen Fällen bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt telefonisch unter 0951/9129-210 oder persönlich in der Schildstraße 81, 96050 Bamberg geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.