Schlechter Traum

Ladendiebstahl
Bamberg. Am Samstagmorgen wurde 83-jähriger Rentner aus Bamberg in einem Einkaufsmarkt in der Bamberger Innenstadt beim Ladendiebstahl ertappt. Der Rentner hatte, obwohl er genügend Bargeld mit sich führte, mehrere Nahrungsmittel im Gesamtwert von 20,- Euro in seine Jackentaschen gesteckt und wollte anschließend den Markt verlassen. Der Diebstahl wurde jedoch von dem anwesenden Verkaufspersonal beobachtet. Der Rentner wird nun wegen Diebstahles angezeigt.

Auffahrunfall
Bamberg. Am Samstagmorgen befuhr ein 33-jähriger Litzendorfer mit seinem Pkw die B26 in Richtung Bamberg. Verkehrsbedingt musste ein vorausfahrender 41-jähriger Bamberg seinen Pkw abbremsen. Dies übersah der 33-jährige und fuhr mit seinem Pkw auf den bremsenden Pkw auf. Glücklicherweise entstand kein Personenschaden. Der Sachschaden dürfte sich jedoch auf ca. 7000,-Euro summieren.

Schlechter Traum
Bamberg. In den frühen Morgenstunden des Sonntages schlief ein 30-jähriger Bamberger an der Tanzfläche einer Bamberger Diskothek ein. Als er von einem anwesenden Mitarbeiter geweckt wurde, geriet der alkoholisierte junge Mann in Rage und begann mit dem Angestellten zu streiten. Dieser Streit gipfelte darin, dass mehrere Freunde des Geweckten den Angestellten angriffen. Dieser setzte sich mit einem Besen zur Wehr und konnte den Angriff abwehren. Im Rahmen dieser Auseinandersetzung erlitten eine 28-jährige Bambergerin sowie 30-jähriger Bischberger leichte Verletzungen und mussten ärztlich behandelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.