Betrunkener bekam Faustschläge ab

Taschendiebstahl in Discothek
BAMBERG. In einer Discothek in der Bamberger Innenstadt wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochfrüh einer Besucherin die Handtasche gestohlen, als sie diese für kurze Zeit unbeaufsichtigt an der Garderobe abgestellt hatte. Zwar wurde ein Teil des Tascheninhaltes kurze Zeit später auf einer Bank am Omnibusbahnhof wieder aufgefunden, allerdings fehlten Bargeld und diverse Kosmetikartikel.

Heckscheibe an Mercedes eingeschlagen
BAMBERG. In einer Tiefgarage in Bahnhofsnähe wurde Ende Februar diesen Jahres von einem dort geparkten grauen Mercerdes die Heckscheibe eingeschlagen. Der unbekannte Täter richtete an dem Wagen Sachschaden von mindestens 300 Euro an.

Autofahrer mit 0,58 Promille aus dem Verkehr gezogen
BAMBERG. In der Wunderburg wurde am Spätnachmittag des Donnerstags ein 44jähriger Autofahrer mit 0,58 Promille Alkohol im Blut aus dem Straßenverkehr gezogen. Er muss mit einer Geldbuße, Punkte und einem Fahrverbot rechnen.

Betrunkener bekam Faustschläge ab
BAMBERG. Zu einer Schlägerei, an der knapp ein Dutzend Personen beteiligt waren, wurde die Polizei am Freitagfrüh, kurz vor 2 Uhr, zum Omnibusbahnhof in die Promenadestraße geschickt. Dort angekommen, hatten sich schon sechs der Angreifer mit einem Taxi wegfahren lassen, das aber in der Willy-Lessing-Straße von der Polizei noch gestoppt werden konnte. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass das 26jährige Opfer aus dem Bamberger Landkreis mit Faustschlägen, Fußtritte gegen den Kopf und Schlägen mittels eines Gürtels tracktiert wurde. Bei der Auseinandersetzung zog sich der junge Mann Gesichts- und Kopfverletzungen zu, die einen stationären Aufenthalt im Bamberger Klinikum erforderten. Eine junge Frau, welche in die Schlägerei schlichtend eingegriffen hatte, zog sich eine Verletzung an der Hand zu. Täter und Opfer standen allesamt unter Alkoholeinfluss; der Auslöser für die Schlägerei ist der Polizei noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.