Freiland-Fitnessgeräte vom Gelände der ehemaligen Landesgartenschau entwendet

Auf Benzin abgesehen
Bamberg. Im Tatzeitraum von Montag bis Donnerstag wurde bei einem in einer Tiefgarage am Babenbergerring geparkten grauen VW Polo der Tankdeckel beschädigt. Es wurde vermutlich versucht, Benzin abzuzapfen, was jedoch an dem verschließbaren Tankdeckel scheiterte.

Freiland-Fitnessgeräte entwendet
Bamberg. Vom Gelände der ehemaligen Landesgartenschau wurden im Tatzeitraum von Mittwoch bis Freitag zwei im Außenbereich einbetonierte Pedal-Trainer entwendet. Die Fitnessgeräte wurden aus dem Sockel gerissen und aufgrund ihres Gewichtes vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Die Polizei nimmt sachdienliche Hinweise zum Diebstahl unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Handtasche entwendet
Bamberg. Die Polizei sucht eine junge dunkelhäutige Frau mit schwarzen Locken, die am Samstagmorgen gegen 1.30 Uhr in einer Diskothek in der Wallensteinpassage eine Handtasche entwendete, welche über einem Barhocker hing. Der Entwendungsschaden wird mit 150 Euro angegeben.

Schaufenster besprüht
Bamberg. Am Kranen wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eine Schaufensterscheibe mit Graffiti in Form eines unleserlichen Schriftzuges besprüht. Der entstandene Sachschaden wird mit 250 Euro beziffert.

Zeugen gesucht
Bamberg. Die Polizei sucht Zeugen zu folgenden Sachbeschädigungen: Bereits in der Nacht vom 20.2. auf den 21.2.2013 wurde am Mittleren Kaulberg die rechte Seite eines dort geparkten weißen Skoda Octavia verkratzt und der Heckscheibenwischer umgebogen, was zu einem Gesamtschaden von 2000 Euro führte. Im Tatzeitraum vom 27.2. bis 1.3.2013 wurden am gleichen Pkw die beiden rechten Reifen zerstochen und ein Schaden von 500 Euro verursacht. Beim zweiten Mal parkte der Pkw in einer Nebenstraße, nicht weit entfernt vom ersten Tatort.

Verursacher flüchtig
Bamberg. In der Hopfengartenstraße wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein grauer Audi von einem anderen Pkw vermutlich beim Ein- oder Ausparken am Kotflügel und an der Stoßstange vorne links beschädigt. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne sich um den entstandenen Schaden von 2000 Euro zu kümmern.

Ohne Versicherungsschutz unterwegs
Bamberg. Ein 54-jähriger Rollerfahrer wurde am Freitagnachmittag am Margaretendamm einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann noch mit einem alten Versicherungskennzeichen unterwegs war, obwohl mit dem 1.3.2013 eine neues Versicherungsjahr begonnen hat. Der 54-Jährige muss nun mit einer Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.