DENKMALWEITER. Schutzgemeinschaft Alt Bamberg gibt eigene Zeitschrift heraus

Redaktion

Die Schutzgemeinschaft Alt Bamberg macht nun ernst und gibt eine eigene Vereinszeitschrift heraus. Mit dem prägnanten Titel DENKMALWEITER. Nach der Begründung, „es sei zunehmend schwieriger geworden, die eigenen Anliegen und Stellungnahmen über den Fränkischen Tag bekannt zu geben, machen wir aus der Not einer Tugend: Wir geben unser eigenes kleines Infoblatt heraus“ folgt doch glatt eine Liebeserklärung: an uns, die Bamberger OnlineZeitung. Der Vorsitzende, Dr. Jörg Händler, legt die Lektüre unserer Zeitung seinen Mitgliedern ans Herz – DANKE! – sowie die der WebZet.

Die Schutzgemeinschaft hat in der Vergangenheit zahlreiche Veranstaltungen organisiert, gerne im Verbund mit engagierten Vereinen, wie dem Historischen Verein Bamberg, dem Kunstverein Bamberg und dem Bürgerverein Bamberg Mitte. Zahlreiche externe Fachleute konnten hierfür als Referenten gewonnen werden. Dies möchte sie auch zukünftig tun und kündigt die Veranstaltungsreihe Konversion in Bamberg an:

  • Was geschieht mit dem Kasernengelände nach dem Abzug der U.S.-Army Ende 2014? Erhalt? Abriss? Umbau?
  • Wie haben andere frühere Standorte diese Aufgabe gemeistert?
  • Welche Chancen ergeben sich? Welche Hürden werden zu bewältigen sein?

Spannende Fragen, die Bamberg in den kommenden Monaten und Jahren bewegen werden. Gemeinsam mit dem Architektur-Treff Bamberg und dem Kunstverein veranstalten die Schitzgemeinschaft von Februar bis Juli 2013 fünf Vorträge und eine abschließende Podiumsdiskussion zu diesem prägenden Thema, genaueres hier:

_____________________________

Weitere Beiträge zum Thema: Protestaufruf: Wir werden überfahren / Quartier an der Stadtmauer: Totgeburt oder Quadratur des Kreises? Gibt es Auswege aus dem absoluten Planungsdilemma? / Quartier an der Stadtmauer – Neue Ideen für ein altes Viertel / Masterplan Innenstadt: Bürgerbeteiligung erwünscht oder nicht? / Ein Desaster: Wenn ein Investor Geschichte erlebbar machen will / Quartier an der Stadtmauer: Landesdenkmalrat wird im Herbst erneut beraten / “Dann sollen sie halt klagen …” / Schönleinsplatz: Es wird verwaltet statt gestaltet / Die Bausünden der Sparkasse / Podiumsdiskussion zu Neuem Bauen in alten Städten / Verraten wir unser Erbe? / Verschläft die Stadtspitze den Bahnausbau? / Gibt es ein stadtplanerisches Entwicklungskonzept zum Abzug der Amerikaner? / Masterplan Innenstadt: Bürgerbeteiligung erwünscht oder nicht? / Parken und Verkehr im Berggebiet / Verkehr macht Denkmäler kaputt – die Bahn setzt den Weltkulturerbetitel aufs Spiel – die Stadt auch / Welterbe-Zentrum unterm Dach und Shopping-Mall im Basement /

2 Gedanken zu „DENKMALWEITER. Schutzgemeinschaft Alt Bamberg gibt eigene Zeitschrift heraus

  1. Schön währe es noch zu erfahren wie man daran kommt, wo sie ausliegt, oder sie auch als *.pdf – File herunterladen kann.
    Hierzu gibt auch weder die WebZet- noch die Schutzgemeinschaft Alt Bamberg Seite Auskunft.

    • Zur Info: Die erste Ausgabe liegt seit vergangenen Freitag in den Briefkästen der Vereinsmitglieder und wird in den kommenden Tagen und Wochen in der Stadt ausgelegt. Der Vorschlag, das Heft auch als PDF-Version verfügbar zu machen, wird nun vereinsintern besprochen.

Schreibe einen Kommentar zu CFRA2 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.