US Armeegelände – es tut sich was

Am Donnerstag, 9. Februar haben wir um 19:00 Uhr den Schalter umgelegt von off auf onlinezeitung. Eine unserer Fragen umkreiste ein stadtplanerisches Entwicklungskonzept zum Abzug der Amerikaner. Ein wichtiges Thema für eine kreisfreie Stadt, die nicht viele Flächen zu bieten hat.

Wenige Stunden später gibt die Pressestelle der Stadt Bamberg eine Sondervollsitzung des Bamberger Stadtrates zum Thema „Entwicklungsperspektiven für den Bamberger Osten – Konversion der amerikanischen Liegenschaften“ bekannt. Sie findet am 22. Februar 2012 um 16 Uhr im Spiegelsaal der Harmonie statt. Ein Sachstandsbericht ist angekündigt. Die Sondervollsitzung ist öffentlich. Alle Bamberger Bürger sind herzlich eingeladen.

Stadt lädt zur Sondersitzung „Konversion“ am Mittwoch 22.2. um 16.00 Uhr

Die Stadt Bamberg hat eine Sondervollsitzung des Bamberger Stadtrates zum Thema „Entwicklungsperspektiven für den Bamberger Osten – Konversion der amerikanischen Liegenschaften“ anberaumt. Sie findet am 22. Februar 2012 um 16 Uhr im Spiegelsaal der Harmonie statt. Oberbürgermeister Andreas Starke wird zunächst einen Sachstandsbericht zu den Entwicklungen der letzten Wochen und dem Abzug der Amerikaner geben. Im Anschluß daran werden Pläne für eine künftige Nutzung der US-Flächen vorgestellt. „Die Vorbereitungen zur Konversion laufen auf Hochtouren“, so Oberbürgermeister Andreas Starke. Die Sondervollsitzung ist öffentlich.

Siehe dazu auch: Beitrag der RundfunkAnstalten Franken (Herrnlebens Figurenkabarett), Nachrichten zur Konversion

5 Gedanken zu „US Armeegelände – es tut sich was

  1. Greate post. Keep writing such kind of information on your page.
    Im really impressed by your blog.
    Thanks for sharing your thoughts on verfallen. Regards

  2. Der Beitrag der RundfunkAnstalten bringt die optimale Lösung.
    Man sollte sich durchaus daran ausrichten.- zumal die Idee mit dem bereits bestehenden Zaun noch um eine 6 Meter Hohe Lärmschutzmauer ergänzt werden müßte.
    Ich wünsche gutes Gelingen.

  3. Terminänderung für alle interessierte BürgerInnen:
    Am 15. Februar wurde die Uhrzeit der Sondersitzung „Konversion“ am Mittwoch 22. Februar auf 13:00 Uhr vorverlegt. Grund hierfür soll nach Rücksprache der lange angekündigte Besuch des Tübinger Oberbürgermeisters Boris Palmer (Grüne) in Bamberg/Café Luitpold ab 15:30 Uhr sein.

Schreibe einen Kommentar zu Hier Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.