Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Termine

Veranstaltungen Listen Navigation

März 2017

Fachvortrag zum Pflegestärkungsgesetz II

März 27 @ 19:30
Kapitelsaal, St. Stephan, Stephansplatz 5 + Google Karte

Die Fachstelle für pflegende Angehörige, Beratungsinstitution der Arbeitsgemeinschaft Bamberger Wohlfahrtsverbände, lädt ein zum: Fachvortrag zum Pflegestärkungsgesetz II, PSG II – neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff / Einstufung in die neuen Pflegegrade 2017 Mit dem zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II) legt die große Koalition den zweiten Teil einer umfassenden Pflegereform vor, die mit dem ersten Pflegestärkungsgesetz (PSG I) im Jahr 2014 eingeleitet wurde. Kernstück des zweiten Pflegestärkungsgesetzes ist die gesetzlich verbindliche Einführung eines neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs zum 1.1.2017. Mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff wird die bisherige Benachteiligung von…

Erfahren Sie mehr »

Lästern mit Luther oder Das Maul des Volkes

März 31 @ 19:30
Stephanshof, Kapitelsaal, Stephansplatz 5 + Google Karte

Die Streifenhörnchen     Mit Lust zitieren viele den Reformator beim Essen mit sehr deutlichen Worten. Auch sonst findet sich Luther und seine Zeitgenossen häufiger in unserer Alltagssprache, als wir uns träumen lassen.  Rolf Bernhard Essig und Franz Tröger alias „Die Streifenhörnchen“ führen am Freitag, den 31. März 2017 um 19.30 Uhr im Kapitelsaal im Stephanshof sprunghaft und vergnüglich durch die lustigsten, schönsten und derbsten Formulierungen von Luther, Hans Sachs, Georg Emser und Co. und zeigen, dass das 16. Jahrhundert…

Erfahren Sie mehr »
April 2017

„Ihr Tod, euch sei geflucht“ – Lesung aus dem Böhmischen Ackermann

April 2 @ 19:00
Klosterkirche Heilig Grab,

  Musikalisch-literarischer Abend in der Heilig-Grab-Kirche Michael Kerling und Norbert Krines, Mitglieder der Bamberger Kreuzgangspiele, lesen am Sonntag, 2. April um 19 Uhr in der Klosterkirche Heilig Grab, aus „Der böhmische Ackermann“ von Johannes von Tepl. Dieses um 1400 entstandene Werk ist deshalb so bedeutend, weil es in der deutschen Literatur das erste personifizierte Streitgespräch eines Menschen mit dem Tod ist. Eine junge Frau stirbt bei der Geburt ihres Kindes. Verzweifelt in seiner Trauer klagt ihr Ehemann, der Gelehrte Ackermann,…

Erfahren Sie mehr »

Serenaden und Mörderballaden – Silbenmusik mit Martin Beyer und Trio.Diktion in der Alten Seilerei

April 6 @ 20:00
Alte Seilerei – Raum für Kultur, Alte Seilerei 9-11 + Google Karte

    Wenn die Leipziger Jazzband Trio.Diktion auf den Bamberger Schriftsteller Martin Beyer trifft, eröffnen sich neue literarisch-musikalische Welten. Die vier Musiker Antonia Hausmann (Posaune), Matti Oehl (Saxophon), Jakob Petzl (Kontrabass) und Philip Frischkorn (Klavier) präsentieren Stücke ihrer CDs Hotel Savoy und der Neuerscheinung Serenade, die neben vielfältigen musikalischen Einflüssen auch durch literarische Texte geprägt sind. Die Band verzichtet dabei auf das Wort, trotzdem finden sich in der Musik viele erzählerische Elemente – diese Suche nach musikalischen Ausdrucksformen zwischen Tradition…

Erfahren Sie mehr »

Unsere Erde ist zu retten – Haltungen, die wir jetzt brauchen

April 7 @ 19:00
Kapitelsaal, St. Stephan, Stephansplatz 5 + Google Karte

Friedrich Schorlemmer über die gemeinsame Sorge um die Erde Friedrich Schorlemmer denkt Politisches und Spirituelles zusammen. Liebe zum Leben und Sorge um die Erde, Lob der Schönheit und Kampf gegen die Zerstörung der Schöpfung sind zwei Seiten derselben Medaille. Sein Buch „Unsere Erde ist zu retten. Haltungen, die wir jetzt brauchen“ ist ein moderner Sonnengesang, aber auch eine ökumenische Antwort auf „Laudato Si“ von Papst Franziskus. Es enthält eine ganz konkrete Ethik: Ehrfurcht vor dem Leben, Staunen und Dankbarkeit, vorausschauendes…

Erfahren Sie mehr »

Stadtwandlungen in Bamberg 2017

April 20 - Dezember 9

Die Stadtwandlungen in Bamberg führen zu Orten in Bamberg, bei denen bürgerliches Interesse offenbar wird. Aktivitäten von und mit Transition oder vernetzten Projekten und Institutionen zeigen, wo Du aktiv werden kannst – wenn Du willst. Als Laufzeitung – walking news nehmen wir aktuelle Veranstaltungen auf, wie beispielsweise das Repair Café Upcycling oder das Lichtzelt. Und wenn Du selbst mitmachen willst, um eigene Aktivitäten vorzustellen, so ist das gerne möglich. Bitte nimm’ Kontakt auf. Wir freuen uns auf Dich. Bei diesen…

Erfahren Sie mehr »

NON COMPANY präsentiert „UGLY DUCKLING“

April 21 @ 18:00
Hainweiher im Botanischer Garten,

Alessio Capoccia   Solo Tanzimprovisation von ALESSANDRO PINTUS Fr. 21. April 2017 um 18.00 im Botanischen Garten Bamberg  “No one is a lonely island in the middle of the night even the blackest darkness, at dawn turns in the luminous grace of a new day, in dance and love I am reborn” Die Performance findet am Hainweiher im Botanischen Garten Bamberg statt. Dies ist in der Nähe des Tennisclubs, parken kann man ggf. am Heinrichsdamm oder zu Fuss vom Bahnhof ein Spaziergang…

Erfahren Sie mehr »

Butoh-Tanzworkshop mit ALESSANDRO PINTUS

April 22 - April 23
Übungsraum, Nürnberger Straße 109 + Google Karte

ALESSANDRO PINTUS   „Durch Tanz müssen wir die Haltung des Körpers in der Krise darstellen, genauso wie sie ist“ (Tatsumi Hijikata) Kursinhalte: Körperliches Training, das auf Flexibilität, Balance und Koordination abzielt („mind-body disarticulation“), das Bewusstsein schärft und die Aufmerksamkeit stimuliert. Vorbereitende Übungen, um ein „sensorisches Vokabular“ zu erarbeiten, und sich des Körpers bewusst zu werden. Übungen zur Improvisation und die Arbeit mit „mentalen Bildern“, um eine tiefe und wahre Präsenz zu erzeugen. Alessandro Pintus ist Tänzer und Choreograph und Mitglied…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren