Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Termine

Veranstaltungen Listen Navigation

März 2018

SAMS-Führungen in Bamberg

März 31 - November 27

Für Einzelgäste ohne Anmeldung: Sie können spontan entscheiden, ob Sie kommen. Ich nehme alle mit, weiß aber auch nicht, wie groß die Gruppe wird. Eltern haften für ihre Kinder. Buchungen sind im ganzen Jahr willkommen und die Zeit sowie das Datum wird dann individuell vereinbart. --- MÄRZ 2018 SA 31.3.2018 10.00-12.00 Uhr APRIL 2018 SA 7.4.2018 15.00-17.00 Uhr SO 8.4.2018 11.00-13.00 Uhr SA 14.4.2018 10.00-12.00 Uhr MAi 2018 Di 1.5.2018 10.00-12.00 Uhr SA 12.5.2018 10.00-12.00 Uhr JUNi 2018 SA 16.6.2018…

Mehr erfahren »
Mai 2018

„Jedm sei GADDN“ Erlebnisführung in der Gärtnerstadt des Bamberger Welterbes

Mai 1 - Oktober 31

Die Bamberger Gärtnerei ist mit ihren Lokalsorten und ihrem Brauchtum auf der Liste des Immateriellen Welterbes. Von der schiefen Gewächshausplattform an der Böhmerwiese, in der Heiliggrabstraße 57, verschaffen wir uns einen Überblick: Visuell und geschichtlich. Wir besuchen drei Gärtnereien und entdecken - quasi um den Block - einen der schönsten Orte in Bamberg, das Gärtner- und Häckermuseum mit dem angegliederten Haus- und angrenzenden Sortengarten. Nach der Bioland Gärtnerei gibt es eine kulinarische Köstlichkeit zum Abschied, eine kleine Überraschung. Anschließend haben…

Mehr erfahren »

Frauen-Schi’ur: Czernowitz und die Bukowina

Mai 9 @ 08:00 - Juni 7 @ 17:00

„Czernowitz – jüdische Literatur aus der Bukowina“ Lebenserinnerungen von Lily Glanz Mit Rebekka Denz am 9.5.2018 „Czernowitz gibt es wirklich, nicht bloß als Topos der literarischen Welt.“ (Karl Schlögel: Promenade in Jalta und andere Städtebilder. München 2001, S. 74) In Ergänzung zu den Abendvorträgen im Jüdischen Lehrhaus Bamberg werden wir in den drei Frauen-Schi’ur-Sitzungen literarische Texte aus/über Czernowitz gemeinsam lesen und diskutieren. Wie immer um 19 Uhr s.t. im Raum 00.26 an der Universität 2 (Innenhof St. Martin – Eingang…

Mehr erfahren »

VHS-Führungen zur Großplastikenausstellung „Seelenschatten“ von Rui Chafes

Mai 17 - September 5

Rui Chafes (geb. 1966) ist in Lissabon zu Hause. Im Grunde ist der Portugiese Weltbürger, der mindestens fünf Sprachen beherrscht, der in seiner Heimatstadt Bildhauerei studierte, anschließend in Düsseldorf und seitdem weltweit seine eindrucksvollen Plastiken präsentiert, eingeladen von den wichtigsten Museen und Galerien. So nimmt er regelmäßig an der Biennale in Sao Paulo teil. Seine Arbeiten sind eindrucksvoll und unverwechselbar. Eine ziert seit dem Bischofsjubiläum die Kirche St. Stephan in Bamberg, eine andere erfreut die Besucher des „Eckerts“. Ihnen ist…

Mehr erfahren »

#DieseJungenLeute – Grüne laden junge Politikerinnen nach Bamberg

Mai 24 @ 19:00
Gaststätte der FC Eintracht, Armeestraße 45

Jamila Schäfer ist mit 24 Jahren bereits stellvertretende Bundesvorsitzende der Partei Bündnis90/Die Grünen. Nichts allzu ungewöhnliches in ihrer Partei. Die Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Lisa Badum etwa ist ebenfalls erst 34, Jonas Glüsenkamp vom Vorstand der Grünen in Bamberg gerade 30 Jahre. Im politischen Berlin ist das aber nicht die Regel. Die beiden Politikerinnen Badum und Schäfer erzählen deshalb im Rahmen der Veranstaltung „#Diese Jungen Leute – Spitzenpolitik unter 35: Als Alien in Berlin“ über ihre Erfahrungen als junge Politikerinnen in der…

Mehr erfahren »

Duftspurensuche im Bamberger Bienengarten

Mai 27 @ 14:00 - 17:00
Bienen-InfoWabe, Bienenweg 1 (Erba-Park)
Bamberg,

Der Bamberger Bienengarten im Erba-Park dient mit seinen Schaubeeten der Inspiration und ist beispielgebend für bienenfreundliche Pflanzen. Im Rahmen der Sonntagsöffnung der Bienen-InfoWabe (14 bis 17 Uhr) am 27. April findet dazu ein Vortrag statt. Im ersten Teil der Veranstaltung ab 16 Uhr stellt die promovierte Biologin Elke Puchtler einzelne Duftpflanzen aus dem Schau-Kräuterbeet näher vor und erläutert ihre Wirkungsweise. Der Lavendel spielt dabei als „Meister der Entspannung“ eine besondere Rolle. Im zweiten Teil stellt die Heilpraktikerin ihr aktuell erschienenes…

Mehr erfahren »
Juni 2018

„Glyphosat am Ende – Leben für Biene, Hummel & Co.

Juni 7 @ 19:30
Gasthof „Goldener Anker“, Hauptstraße 31
Scheßlitz,

Stellen Sie sich vor jedes zweite Supermarktregal bliebe künftig leer. Geht das Insektensterben weiter wie bisher, sieht es tatsächlich bald so aus. Was tun? Gisela Sengl, agrarpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, kommt nach Scheßlitz, um mit Ihnen über giftfreie Landwirtschaft zu sprechen. Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr im Gasthof „Goldener Anker“ in Scheßlitz, Hauptstraße 31, im Nebenraum. Landtagskandidat Georg Lunz und Bezirkstagskandidatin Helga Bieberstein moderieren anschließend eine Diskussion mit den Gästen.“  

Mehr erfahren »

Edzerdla MundArt-Festival

Juni 16 - Juni 17
Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren