Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Termine

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar 2017

Liebe Freunde der Literatur

Februar 19 - März 11

es ist kaum zu übersehen – der Irrsinn regiert die Welt und beherrscht die Nachrichten. Der Eine hält sich für Nero, der Andere für kompetent, die deutsche Geschichte abzuschaffen und ein Dritter meint, er kenne die Obergrenze der christlichen Nothilfe – aber vielleicht sind es ja gar nicht die Politiker, die spinnen, vielleicht sind wir es ja selber? Wer hilft uns hinaus aus diesem Dilemma? Sollte es möglicherweise mal wieder E.T.A. Hoffmann sein? Nun, der begegnete einst in der Umgebung…

Erfahren Sie mehr »

DER ANDI MUSS WECH …

Februar 26 @ 20:00
Brentano-Theater, Gartenstr. 7 + Google Karte

Oh wie vergnüglich war das doch die Tage im Brentano Theater. Martin Neubauer, der Intendant, Dramaturg, Bühnenbildner und natürlich auch Schauspieler des kleinen Theaters in der Gartenstraße hat sich mit Nadine Panjas eine feine Ergänzung geholt, um mit seiner „heiteren Groteske“ aufzuzeigen, was denn politisch und gesellschaftlich gerade so abgeht bei uns. Bei uns? Zwar ist der Aufhänger das hintersinnige Märchen „Des Kaisers neue Kleider“, hier umbenannt in „Des Kaisers neue Schneider“, aber die Treffer sitzen im Heute. Umwerfend, wie…

Erfahren Sie mehr »
März 2017

Essen wir uns krank?

März 1 @ 19:15
Landgasthof Windfelder, Hartlander Str. 13
Stegaurach,
+ Google Karte

Sprechstunde bei Bürgermeister Dr. Lange

März 2 @ 12:00 - 14:00
Rathaus am Maxplatz,

Am Donnerstag, 2. März 2017, findet von 12 bis 14 Uhr im Rathaus am Maxplatz eine Sprechstunde bei Bürgermeister Dr. Christian Lange statt. Sie richtet sich an Kulturschaffende ebenso wie an Bürgerinnen und Bürger, die Fragen oder Anliegen rund um die Themen Kultur, Bildung und Sport haben. Die Sprechstunde findet im Büro des Bürgermeisters im Rathaus am Maxplatz, I. Stock, Zi.-Nr. 107, statt. Interessenten werden um Voranmeldung per E-Mail unter katrin.jakisch@stadt.bamberg.de bzw. per Tel. 0951 / 87-1411 gebeten, damit eine…

Erfahren Sie mehr »

Hannah Höch. Grand Dame der Dada-Bewegung

März 2 @ 19:00
St. Kunigund, Joseph-Otto-Kolb-Str. 1 + Google Karte

Auf Einladung der VHS Bamberg Stadt spricht Kunsthistorikerin Ingrid Wambsganz, M.A., über „Hannah Höch. Grand Dame der Dada-Bewegung“. Termin: Donnerstag, 2.3.2017, 19 Uhr, Gartenstadt, St. Kunigund, Joseph-Otto-Kolb-Str. 1, Kunigundensaal.  

Erfahren Sie mehr »

Saatgutbasar

März 4 @ 09:30 - 13:00
Mehrgenerationenhaus, Forchheimer Str. 29
Strullendorf,
+ Google Karte

Bamberger Stadtphilosophie

März 11 @ 14:00

Festvortrag: Luther, Kolumbus und die Folgen. Vom Umgang mit Wandel am Anfang der Neuzeit

März 11 @ 16:00
VHS / Altes E-Werk, Tränkgasse + Google Karte

Die VHS Bamberg Stadt lädt herzlich zur VHS-Semestereröffnung ins Alte E-Werk ein. Dr. Thomas Eser, Sammlungsleiter am Germanischen Nationalmuseum referiert über „Luther, Kolumbus und die Folgen. Vom Umgang mit Wandel am Anfang der Neuzeit“ Gleich zwei „Entdeckungen“ waren es, die seit etwa 1500 das Weltbild der Zeitgenossen ins Wanken brachten: Entdeckungsreisende und Astronomen wie Christoph Kolumbus und Nikolaus Kopernikus erschlossen bislang unerkannte Territorien und versetzen die Erde heraus aus dem Zentrum des Weltalls. Zugleich entdeckte der Theologe Martin Luther mit…

Erfahren Sie mehr »
April 2017

NON COMPANY präsentiert „UGLY DUCKLING“

April 21 @ 18:00
Hainweiher im Botanischer Garten,

Alessio Capoccia   Solo Tanzimprovisation von ALESSANDRO PINTUS Fr. 21. April 2017 um 18.00 im Botanischen Garten Bamberg  “No one is a lonely island in the middle of the night even the blackest darkness, at dawn turns in the luminous grace of a new day, in dance and love I am reborn” Die Performance findet am Hainweiher im Botanischen Garten Bamberg statt. Dies ist in der Nähe des Tennisclubs, parken kann man ggf. am Heinrichsdamm oder zu Fuss vom Bahnhof ein Spaziergang…

Erfahren Sie mehr »

Butoh-Tanzworkshop mit ALESSANDRO PINTUS

April 22 - April 23
Übungsraum, Nürnberger Straße 109 + Google Karte

ALESSANDRO PINTUS   „Durch Tanz müssen wir die Haltung des Körpers in der Krise darstellen, genauso wie sie ist“ (Tatsumi Hijikata) Kursinhalte: Körperliches Training, das auf Flexibilität, Balance und Koordination abzielt („mind-body disarticulation“), das Bewusstsein schärft und die Aufmerksamkeit stimuliert. Vorbereitende Übungen, um ein „sensorisches Vokabular“ zu erarbeiten, und sich des Körpers bewusst zu werden. Übungen zur Improvisation und die Arbeit mit „mentalen Bildern“, um eine tiefe und wahre Präsenz zu erzeugen. Alessandro Pintus ist Tänzer und Choreograph und Mitglied…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren