Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Ausstellungen

Veranstaltungen Listen Navigation

März 2017

„Modell Stadt“

März 24 - Mai 7
April 2017

Das eine existiert nicht ohne das andere

April 1 - Mai 7
Giechburg, Scheßlitz, + Google Karte

  Künstlerinnengruppe „StilleStoerung“ stellt auf der Giechburg aus. BrotProbe, HolzEcho, MachtLeere, FlügelBezug … elegant schlängeln sich die WortPhantasien die Turmtreppe der Giechburg hinauf. Die Künstlerinnen der Gruppe „StilleStoerung“, Ruth Bergmann, Sybille Fenzel, Doris Henle und Petra Annemarie Schleifenheimer, tragen jede auf eigene Weise zum Gesamtergebnis der Ausstellung bei. Aus den scheinbar widersinnigen Wortpaaren entstehen im Schaffensprozess neue organische Möglichkeiten und phantasiereiche künstlerische Ausdrucksformen. Installationen und Objekte, Malereien, Ton- und Videoarbeiten, poetische Texte und Fotoarbeiten treten in einen Dialog, begegnen sich,…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung „buecher gar hübsch gemolt“ – Deutsche Buchmalerei des 15. und frühen 16. Jahrhunderts

April 2 - Juni 30
Staatsbibliothek Bamberg,

  Die Staatsbibliothek Bamberg zeigt vom 3. April bis 30. Juni 2017 einen repräsentativen Querschnitt aus ihrem Bestand an illuminierten Büchern des 15. und frühen 16. Jahrhunderts. Einer breiteren Öffentlichkeit wird so Einblick in diesen bisher weitgehend unbekannten Teil der Handschriftensammlung gewährt, der derzeit in einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt erschlossen wird. Vorträge und Führungen begleiten die Ausstellung. Das 15. Jahrhundert war eine Zeit tiefgreifender religiöser und kultureller Umbrüche. Bußprediger kritisierten gesellschaftliche und kirchliche Missstände, und klösterliche Reformbewegungen…

Erfahren Sie mehr »

Jan Vormann: Dispatchwork

April 9 - Mai 7
Kunstraum Kesselhaus, Untere Sandstraße 42/Eingang vom Leinritt + Google Karte

Jan Vormann: Turm   Jan Vormann (geb. 1983 in Bamberg) verschönert alte Gebäude, marode Sehenswürdigkeiten und rissige Wände mit Lego-Steinen. 2012 hat er anlässlich der Landesgartenschau in Bamberg am ERBA Turm seine Spuren hinterlassen. Und längst können sich Menschen überall auf der Welt an Dispatchwork beteiligen – das Projekt ist dank eines globalen Netzwerks zur Mitmach-Plattform geworden. Die Ausstellung im Kesselhaus gibt einen lebendigen Eindruck der weltweiten Aktionen und lädt gleichzeitig zum Mit-Bauen ein. Die Ausstellung ist vom 9. April…

Erfahren Sie mehr »
Mai 2017

„Zerreißt den Mantel der Gleichgültigkeit …“ – Die Weiße Rose. Der Widerstand von Studenten gegen Hitler, München 1942/43

Mai 2 - Mai 25
VHS / Altes E-Werk, Tränkgasse + Google Karte

Ausstellung im Alten E-Werk Die Wanderausstellung beschreibt die Entstehungsgeschichte der Weißen Rose von den Widerstandsaktionen bis hin zu Verhaftungen und Prozessen vor dem Volksgerichtshof. Die Widerstandsgruppe Weiße Rose entstand aus dem Freundeskreis um die Studenten Hans Scholl und Alexander Schmorell. Ab Sommer 1942 rufen sie in München mit Flugblättern gegen die NS-Diktatur und zur Beendigung des Krieges auf. Auch in anderen deutschen Städten gewinnen sie Helfer für die Verteilung der Flugblätter. Heute steht die Weiße Rose für geistige Unabhängigkeit, Freiheit…

Erfahren Sie mehr »

„My home is my castle“

Mai 3 - Mai 13
Erlöserkirche, Kunigundendamm + Google Karte

My home is my castle. Foto:  Peter Litvai   Fotoausstellung und Vortrag in der Erlöserkirche Bamberg Im Rahmen des Reformationsjubiläums zeigt zeigt die Diakonie Bamberg-Forchheim vom 3. bis 13. Mai Bilder des Fotografen Peter Litvai in der Bamberger Erlöserkirche am Kunigundendamm. Die Ausstellung setzt sich mit dem Thema „bezahlbarer Wohnraum – Wohnraumqualität“ auseinander. In eindringlichen Bildern zeigt der Fotograf und Künstler Unterkünfte von Personen und Familien in Armutslagen. Die Texte zu den Fotografien wirken wie Zeitungsanzeigen, die so nie in einer…

Erfahren Sie mehr »

Rosa Brunner: VIS-A-VIS

Mai 9 - Juni 17
Karstadt und Kunstlabor,

Rosa Brunner: Vis a vis   Der Titel ist Programm Von Angesicht zu Angesicht sind Skulpturenpaare von Rosa Brunner in Vitrinen bei Kunst im Treppenturm (Karstadt Bamberg, Grüner Markt 23) präsentiert. Zudem verweist vis-a-vis auf die korrespondierende Ausstellung im Kunstlabor Bamberg (Siechenstraße 4). Hier ist die raumgreifende Installation „Inferno“ zu sehen, die eigens für dieses Projekt von der Künstlerin geschaffen wurde. Die Vernissage startet am Dienstag, den 9. Mai 2017 um 17:30 im Erdgeschoss des Hauses Karstadt, dort am Fuße…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung von Azita Sheshbolouki in der scheinbar des Lichtspielkinos

Mai 20 - Juli 20
Lichtspiel Kino, Untere Königstr. 34 + Google Karte

  Azita Sheshbolouki   Azita Sheshbolouki wurde 1972 in Shiraz, im Iran geboren. An der Universität zu Teheran hat sie ein Kunststudium absolviert. Mehrere Ausstellungen hatte Sie bereits in der Türkei z.B. in Erzurum, wo auch eines ihrer Bilder den ersten Preis auf einem internationalen Kunstfestival gewann. Azita lebt heute in erster Linie als Künstlerin und politisch verfolgte Iranerin in Nürnberg. Trotz aller Schwierigkeiten, die mit dem schlagartigen Verlassen ihrer Heimat und damit auch ihrer Familie zusammenhängen, ist sie dem…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren