Erste Seite (9)

Wespen im Rollokasten – wer kennt sich damit aus?

In den letzten Tagen sind bei uns Wespen im Rollokasten eingezogen, obwohl der Rollladen täglich bewegt wurde. Vom Flugverhalten her können es – bislang! – noch nicht allzu viele Tiere sein

                                          

Mette Jakobsen – Minous Geschichte

Jakobsen ist tatsächlich ein kluges Erstlingsbuch gelungen – allein die Suche nach der verlorenen Stimme der Mutter und der Farbe Blau als Motive

                                          

Küchengeplauder: Darf man als BambergerIn mit Zöliakie Bier trinken?

Die coolsten Partys enden erfahrungsgemäß in der Küche. Prompt kommen wir auf ein heikles Thema: Gluten

 

 

                                          

VCD zur Brose-Ansiedlung an der Breitenau und deren Auswirkungen

Die ganze Neuansiedlung von Brose hängt an einer Voraussetzung, die in allen bisher vorgelegten Papieren nicht angesprochen ist: an einer drastischen Ausweitung des Flugverkehrs

                                          

Reiche ins Zentrum, Arme an den Rand – wie der soziale Wohnungsbau zum Auslaufmodell wird

Das ARD-Magazin Monitor widmete sich dem immer größer werdenden Druck auf die Mietpreise in deutschen Innenstädten

                                          

Generationenwohnen in der Villa Kunigunde – engagiert leben für Jung und Alt

Idyllisch liegt die Villa Kunigunde oberhalb von Bamberg mit Blick auf die Dächer der Altstadt

                                          

Herbstpflanzungen auf der LGS

Nachdem die vergangenen heißen Augusttage den Pflanzen auf dem Gelände der Landesgartenschau ordentlich zugesetzt haben, steht eine gründliche Auffrischung des Sortiments an

 

 

                                          

IHK: „Meuterei in der Handelskammer“

Quer durch die Republik regt sich Unmut über die Handelskammern

                                          

Das wird erst einmal nix!

Kühle Luftmassen aus dem hohen Norden drängen über Westeuropa gen Süden und bescheren uns zunächst (Do, Fr) schlechtes Wetter

                                          

Hainbad

Nachsaison in den Bamberger Freibädern beginnt

Am kommenden Samstag, 1. September, beginnt in den Freibädern der Stadtwerke Bamberg die Nachsaison

 

                                          

DGB warnt vor Niedrigrenten in Bamberg

Vor einer Durchschnittsrente im Regierungsbezirk Oberfranken von nur noch 610 Euro warnt Mathias Eckardt, der Vorsitzende der DGB-Region Oberfranken-West

                                          

‚Stadtmarketing 2.0 – Die Kommunikationsrevolution’

Der Preis und seine Hintergründe

 

 

 

                                          

Fernsehtipp: Entführt und verkauft

Bericht  über Frauenhandel in China

                                          

Der erste Plensa steht!

Am 19. September werden der spanische Bildhauer Jaume Plensa und Kurator Prof. Dr. Bernd Goldmann die Ausstellung “8 Poets for Bamberg” eröffnen

                                          

Diebe stehlen hochwertige Motorräder

Unbekannte Diebe schlugen am frühen Montagmorgen in Kramersfeld zu. Sie klauten zwei hochwertige Motorräder und entkamen mit ihnen unerkannt

                                          

Quagga-Muscheln

Quagga-Muscheln im Hollergraben

Diese Muschelart stammt aus der Region des Schwarzen Meeres und ist von dort über die Schifffahrt nach Mitteleuropa gekommen

 

 

                                          

GAL hält an Naturschutz für Sonderlandebahn fest

Dass in Bamberg offenbar eine neue Zeitrechnung begonnen hat, meinen die Bamberger Grünen festzustellen, und sie haben auch bereits eine treffsichere Bezeichnung dafür gefunden: „Das Brose-Zeitalter“

                                          

Erzbistum Bamberg verurteilt Hexenwahn und bekräftigt Vergebungsbitte

Das Erzbistum Bamberg verurteilt den Hexenwahn mit der Verfolgung und Tötung unschuldiger Menschen und bekräftigt die Vergebungsbitte aus dem Jahr 2007

                                          

Sohn ersticht seinen Vater

Aus noch ungeklärter Ursache stach in den frühen Morgenstunden des Sonntag ein 27-jähriger Mann mit einem Messer auf seinen Vater ein

                                          

Die Sendung mit der Maus auf ihrer Fahrt gen Süden

 

                                          

Träger des Bergtrikots: das Brand-Knabenkraut (Neotinea ustulata)

Garantiert ohne Doping ist diese kleine einheimische Wildorchidee ins Bergtrikot gekommen

 

 

                                          

Elektrorad als Alternative zum Dienstwagen

Kosten, Zeit, Fitness: Drei Gründe warum sich der Umstieg lohnt

 

                                            

Der Bamberger Bahnausbau und der Projektbeirat

Vorbilder für einen Projektbeirat gibt es und erste Erfahrungen

 

                                             

Haben wir uns nicht alle eine kleine Erfrischung gewünscht?

                                              

„Sand-Schau“: Beachvolleyball-Turnier der Extraklasse auf der LGS

                                               

Zur Stimmung im Lande: Das ZDF-Politbarometer vom August 2012

                                                

Regen, Blitz und Donner

Der Abend dürfte noch sehr angenehm werden, aber irgendwann in der Nacht rückt aus Südwest ein fieses Tief mit allen typischen Begleiterscheinungen an

                                                 

Kapitalanlage in chinesischen Werten?

Eine nüchterne Betrachtung der Anlage-Ergebnisse lohnt sich

                                                 

10 Jahre Hartz IV in der Stadt Bamberg

Ein Drittel der Beschäftigten in der Stadt Bamberg rutscht nach Jobverlust direkt in Hartz IV

                                                 

Dipl.-Ing. Klaus Rubach, Geschäftsführer der Bamberger Stadtwerke referiert vor internationalem Publikum über die deutsche Energiepolitik

 

                                                 

Radweg – Parken frei!

Ein alles andere als ungewohntes Bild: Der benutzungspflichtige Radweg, welcher entgegen der für die Fahrbahn geltenden Einbahnregelung verläuft, ist – hier durch Lkw, darunter ein städtischer (!) Müllwagen – verstellt

                                                 

Giftstoffe in Bubble Tea

Auch in Bamberg zieht das Mode-Getränk seine Kreise

 

 

                                                 

Hakenkreuzschmierereien dürfen nicht bagatellisiert werden

Die Bamberger Polizei berichtete von Schmierereien in einer Kirche am Klinikum. Der Pfarrer der Philippus-Kirche, Johannes Wagner-Friedrich, äußerte sich auf Nachfrage

                                                 

„Wie man faulen Lehrern auf die Sprünge hilft“ – eine mehr als zweifelhafte Studie und ein ärgerlicher Bericht

Im heutigen Handelsblatt liest man einen längeren Bericht über Erkenntnisse amerikanischer Forscher …

                                                 

ZDF-heute berichtet aus Bamberg

Am Samstag abend um 19 Uhr war es soweit – die Teilung Bambergs durch Mega-Mauern hat jetzt bundesweite Präsenz erreicht!

                                                 

Gerücht um fehlerhafte Kfz-Zulassungsbescheinigungen schlägt hohe Wellen

Fehlender Trennstrich stellt kein Problem dar

                                                 

Es gibt sie noch, die schönen Dinge: das Karussell am Kranen

Nicht nur Kinderaugen beginnen zu leuchten …

 

                                                 

Hitzewelle erst einmal durch

Die Gewitter- und Regenfront, die uns in der Nacht kräftige Erfrischung gebracht hat, führt auch kühlere Atlantikluft heran

                                                 

Die größte Hitze haben wir erst einmal überlebt! (Jedenfalls wenn wir noch in der Lage sind, diesen Artikel zu lesen …)

Hoch Achim hat uns tüchtig eingeheizt, bis zur Mitte der Woche werden die Temperaturen leicht zurückgehen

                                                 

Kritik am „Bolognaprozess“ nicht mehr zu unterdrücken

Auf Druck der Wirtschaft einigten sich europäische Bildungspolitiker 1999 auf einen Reformprozess, der das europäische Hochschulsystem vereinheitlichen, einfacher, durchlässiger, transparenter und leistungsfähiger machen sollte

                                                 

ZDF: Bamberg in der Zwickmühle

„… geht es doch um die Lebensqualität einer Weltkulturerbestadt“. So endet der Beitrag des ZDF vom vergangenen Samstag

 

 

                                                 

Zunahme schwerer Baumschäden im Strahlungsfeld von Mobilfunksendeanlagen, Teil III

Die Diskussion über Schäden von Mobilfunkanlagen geht unvermindert weiter

                                                 

Einweihung des Windparks Poxdorf, Neudorf und Ludwag

Am Sonntag, den 19. August, wurde feierlich der Windpark Poxdorf, Neudorf und Ludwag eingeweiht

 

 

                                                 

Merkel: Urteil gegen „Pussy Riot“ unverhältnismäßig hart

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich besorgt über das harte Urteil gegen die Mitglieder der Band „Pussy Riot“ geäußert

                                                 

Oberbürgermeister Starke kommentiert den „Plan B“ der Bahn

Eine Mitteilung aus dem Rathaus

                                                 

Großplastikenausstellung 2012: Jaume Plensas „Poeten“ leuchten ab 19. September in Bamberg

Am 19. September wird in der Welterbestadt Bamberg die Großplastikenausstellung „8 Poets for Bamberg“ eröffnet

 

 

                                                 

Bahnausbau: Wahl zwischen zwei schlechten Möglichkeiten

Gespannt darf man sein auf die Überlegungsvariante der DB, Teile des Bahnverkehrs auf einer neu zu schaffenden Trasse entlang der Autobahn in Bamberg-Ost zu verlagern

                                                 

Weniger Lärm: FiL Rail – Funktionsintegrierte Lärmreduktion

FiL Rail – Funktionsintegrierte Lärmreduktion – ist ein Zauberwort für alle lärmgeplagten Anwohner an den zahlreichen Schienenkilometern in Deutschland. Das Karlsruher Institut für Technologie, Abteilung Eisenbahnwesen, klärt auf

                                                 

verzweigt, Vernissage im Kunsthaus Kesselhaus

Am Mittwoch, 15. August, konnte unter reger Beteiligung von Kunstinteressierten die Ausstellung des BBK „verzweigt“ eröffnet werden

                                                 

„Geben wir einfach den Neumann!“ – ein kritischer Nachschlag zur Kulturinfarkt-Debatte

„Kulturinfarkt – Von allem zuviel und überall das Gleiche“

 

 

                                                 

Commerzbank steigt aus der Spekulation mit Nahrungsmitteln aus – Deutsche Bank verschleppt Überprüfung des Geschäfts mit Agrar-Anlagen

                                                 

Energiewende: kleine Regionalwerke statt große Konzerne

Wichtig wäre eine Dezentralisierung der Energiegewinnung

 

                                                 

Susanne Braun

verzweigt, Teil 2, Villa Dessauer

Neben dem Kunstraum Kesselhaus ist die Villa Dessauer ein weiterer Ort, um Werken der Künstler des BBK zum Thema verzweigt auf die Spur zu kommen 

                                                 

Heike Preier

verzweigt, Teil 1, Kunstraum Kesselhaus

Verzweigt kann so vieles sein: Äste, Flüsse, Straßen, Nerven, Familien, Lebensläufe – oder auch: Ausstellungsräume

 

 

                                                 

Bamberger Botschaftertreffen auf der Landesgartenschau

Fünf neue Botschafter im zehnten Jahr

                                                 

Das Festival und die Geräusche

Der Kompromiss, der im Ordnungsamt zustande kam, geht noch weit über die erlaubten Werte hinaus

                                                 

ICE-Lärmschutz: Bamberg hat dank Staatssekretärin Huml einen weiteren Unterstützer

Für möglichst niedrige Lärmschutzwände entlang der Bahnstrecke Bamberg macht sich nun auch das Bayerische Verkehrsministerium stark

                                                 

Olympische Zielvorgaben des Innenministeriums?

Derzeit sickern in den Medien Meldungen darüber durch, dass Innenministerium und Sportverbände olympische Erfolge über Zielvereinbarungen kalkuliert haben.

                                                 

Die „Alte Kamereren“ mischen wieder einmal den Wilde-Rose-Keller auf

Traditioneller Höhepunkt des Bamberger Keller-Sommers ist der Auftritt der schwedischen Show- und Klamau-Band Alte Kamereren

 

 

                                                 

Bamberka-Fest in Posen

Gerhard C. Krischker überbrachte Wünsche der Stadt

 

                                                 

Die aktuelle Bamberger Diskussion zum Thema Hexen

Eine Hauptfrage zur gegenwärtigen Auseinandersetzung um den Hexenwahn lautet: Warum beschäftigen sich gerade jetzt so viele Menschen mit diesem schrecklichen Geschehen, das Jahrhunderte zurückliegt?

                                                 

Pussy Riot

Haftstrafe für Punkgebet von „Pussy Riot“ ist für einen Rechtsstaat unverhältnismäßig

Für lautstarken, friedlichen Protest inhaftiert zu werden ist unverhältnismäßig und kein angemessener Umgang eines Rechtsstaates mit politisch Andersdenkenden

 

                                                 

Mittagsangebot für Kinder aus dem Stadtteil Gereuth/Hochgericht

Seit Juni gibt es „Hugos Mittagstisch“ an der Hugo-von-Trimberg-Schule. Kinder und Jugendliche erhalten hier immer montags zum Preis von 1 Euro ein ausgewogenes Mittagessen

                                                 

„Mach Dein Meister-Ding“

Mit einer großen Siegerehrung in der Hugo-von-Trimberg-Schule ging kurz vor den Sommerferien der Schüler-Wettbewerb „Mach Dein Meister-Ding“ zu Ende

                                                 

Alt-Oberbürgermeister Paul Röhner 85 Jahre alt

Mit einem Empfang hat die Stadt Bamberg Alt-Oberbürgermeister Paul Röhner an seinem 85. Geburtstag geehrt

                                                 

Ältere Artikel

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!