Erste Seite (14)

25.000 Demonstranten fordern Abkehr von Agrarindustrie

Großdemonstration in Berlin. 25.000 Demonstranten erwarten von Kanzlerin Merkel ökologische und soziale Reformen in der Landwirtschaft.

                                         

Eugen Gomringer hüllt sich in Schweigen. Vielleicht, weil wir vergessen haben, dem Grandseigneur der Konkreten Poesie zum gestrigen Geburtstag zu gratulieren.

schweigen

                                         

Piraten haben ihren Kandidaten für den Stimmkreis 402 aufgestellt

Am 17.1.2013 luden die Piraten ihre Mitglieder zur Aufstellung des Landtagskandidaten für den Stimmkreis Bamberg Stadt in die Gaststätte Rotenschild.

                                         

Bamberger Grüne gehen hoch motiviert in den Wahlkampf

„Hand in Hand“ wollen die Grünen aus den Kreisverbänden Stadt und Land in den Wahlkampf 2013 für Landtags- und Bezirkstagswahlen ziehen

 

 

                                         

Wiener Wurst aus der Hand. Ulla Hahn (oder ihr lyrisches Alter ego) findet den Richtigen.

Besonderer Tag

                                         

Durs Grünbeins Schlüsselbeinmulden, post-coital, oder: Wie die Tiere. Eine Vögelkunde mit dem Büchner-Preisträger von 1995.

Après l‘amour

                                         

Volksbegehren gegen Studiengebühren

Vom 17.1. bis zum 30.1.2013 können sich alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger in Bayern am Volksbegehren gegen Studiengebühren der Freien Wähler beteiligen

                                         

Dr. Ulrike Laible verlässt das Welterbezentrum

Nach zwei Jahren erfolgreicher Tätigkeit gibt Dr. Ulrike Laible zum 31. Januar die Leitung des Zentrums Welterbe ab

 

 

                                         

Wie ein Wiedehopf im Mai? Eine Vogelkunde, einen geflügelten Schelm schlechten Leumunds betreffend.

Wiedehopf, heiterer Vogel

                                         

Stieringer in der SPD-Fraktion

Wie wir aus gut unterrichteten Kreisen erfahren, dreht sich das Karussell des Stadtratspersonals weiter

 

                                         

Luitpoldhain bleibt Bürgerpark

Schwarzbau wird nicht länger hingenommen

 

                                         

Happiness is a warm gun? Der Nürnberger Fitzgerald Kusz nimmt die aktuelle Waffendebatte in den USA zum Anlaß, an den Vietnamkrieg zu erinnern. Und kommentiert selbst.

kinderspiel

                                         

„Der 12-jährige Kampf um den Hauptsmoorwald ist umsonst gewesen“

… so schrieb 1983 der leider viel zu früh verstorbene, langjährige Vorsitzende des Bund Naturschutz, Dr. Ludwig Trautmann-Popp in seinem Vorwort der Gedenkschrift für den Hauptsmoorwald.

                                         

Grau zieht der Nebel durch die an Bäumen leere Stadt. Eine Erinnerung an Alexandra. Und eine Hommage an all die Bäume, die in und um Bamberg derzeit ihr Leben lassen müssen.

Mein Freund der Baum

                                         

Bundespräsident fordert „Willkommenskultur“

„Das wäre mal was, wenn die, die in unserem Land wirklich Schutz suchen, mit Freude und offenem Herzen empfangen werden.“ Joachim Gauck, Bundespräsident

 

 

                                         

Die FDP ist nicht mehr im Bamberger Stadtrat vertreten

Wie auf der Homepage der Bamberger CSU zu lesen ist, ist die bislang einzige Vertreterin der FDP im Bamberger Stadtrat zur CSU gewechselt.

                                         

Wie es ist

                                         

Ted Kooser sucht sich eine Wunschleserin. Die aber, so schön sie auch ist, will lieber ihren Regenmantel reinigen lassen als ihr knappes Geld für einen Gedichtband zu opfern.

Wunschleserin

                                         

Werbeveranstaltungen der Bundeswehr in Bildungseinrichtungen

Die linksjugend [’solid] Bamberg nimmt Stellung zum Thema Bundeswehr in Bildungseinrichtungen

                                         

Zwischenfall in Wohnheim gibt Rätsel auf

Wegen eines Vorfalls in der Asylbewerberunterkunft in Fichtelberg hat die Kriminalpolizei Bayreuth umfangreiche Ermittlungen zu den Hintergründen und den dafür Verantwortlichen aufgenommen

                                         

Unbrauchbar für die Frankfurter Anthologie und auch noch verständlich! Hans Benders Gedichte protestieren still. Dem Großmeister der kleinen Form lauschen wir gern.

Vergeblicher Protest

                                         

Der Hauptsmoorwald im Wandel der Zeit, Teil VIII

Letzter Teil unserer Serie über den Hauptsmoorwald von Forstamtsrat Richard Kaiser

 

 

                                         

Das Glück von Göttingen. Eine Einladung, Heinrich Detering zu lesen, vielleicht in einer schlaflosen Nacht.

im finstern Tal

                                         

Wiedergeburt und Reinkarnationsparanoia

Der Gedanke der Wiedergeburt ist so gefährlich wie wahr. Entsteht der Mensch aus Blut und Boden?

                                         

Rote Lippen soll man küssen, denn zum küssen sind sie da, tandaradei! Eine Deutschstunde mit Ludwig Harig, der den Minnesang in den Blick nimmt. Dazu schlägt die Nachtigall.

Under der linden

                                         

Von Balladen, ihrer Geschichte, ihren Geschichten. Wulf Segebrecht hat sie gesammelt, und Udo Lindenberg erzählt uns eine aus den USA.

Jonny Controlletti

                                         

Bienenpatenschaft in der Gärtnerstadt

Die Bereitschaft, Einblick in die Imkerei und das spannende Miteinander der Bienen zu erhalten, steigt stetig – gerade auch bei der jüngeren Generation.

                                         

Staatsarchiv in der Hainstraße wird erweitert

Die Weichen für einen Erweiterungsbau auf dem Grundstück des Staatsarchivs wurden gestellt

 

                                         

Bienen brauchen Lebensraum!

Campact: Appell an Ilse Aigner!

                                         

Haltbar bis weit ins dritte Jahrtausend hinein, mindestens. Über das Überleben von Gedichten und ihnen geltenden Zeitschriften. Und über das Bier.

                                         

Fernsehtipp: Wie Kliniken Profit machen – heute bei ZDFzoom

                                         

Gottfried Benn hört Radio und träumt von Robert Schumann

                                         

Neues im Fall Mollath: Anzeige gegen Richter und Klinikleiter

Der Hamburger Anwalt Gerhard Strate, der Gustl Mollath vertritt, hat nun Richter und Klinikleiter wegen schwerer Freiheitsberaubung angezeigt

                                         

Stadträte klagen über OB Starke

Das sind keine Peanuts. Die Vorwürfe gegen die Amtsführung des Bamberger Oberbürgermeisters sind grundsätzlicher Art.

                                         

Der Startschuss in das Bahn-Jahr ist erfolgt

Das Auftakttreffen diente dazu, die notwendigen Aktionen zügig zu planen um die großen Informationslücken der Bürger zu schließen.

                                         

Mehr Weltkulturerbe durch weniger Verkehr

Besser Radfahren in Bamberg: Mehr Weltkulturerbe durch weniger Verkehr. So titelt die Stadt Bamberg, um die Attraktivität des Radfahrens zu steigern.

 

 

                                         

Arktis – Schatzkammern des Nordens

Greenpeace zeigt eine live Multivisionsshow von Bernd Römmelt

                                         

Herrnlebens Figurenkabarett sucht Räumlichkeiten

 

                                         

A rose is a rose is a rose? Die von Charles Tomlinson blüht ewig.

Eine Rose für Janet

                                         

Lesetipp: Ein Bamberger Jahresrückblick

Der Bamberger Kasperl aus Herrenlebens Figurenkabarett wagt einen Blick ins vergangene Jahr

                                         

Wirtschaftlicher Aufschwung 2012 – ein Weihnachtsmärchen

Wir können 2013 also ein 40jähriges Jubiläum „Kampf gegen die Arbeitslosigkeit“ feiern

                                         

Sommerquartier, winters. Mit Robert Gernhardt in der Toscana.

Guter Vorsatz für den Juni 2002

                                         

Arbeit mit Papier und Stift. Peter Maiwald liest Korrektur, ist guter Dinge und in der Nacht nicht mehr allein.

Arbeitsbericht

                                         

Wasser allein genügt nicht. Des Schweizers Rainer Brambach Hoch auf ein gutes Gewächs.

Alter Burgunder

                                         

Lesetipp: Wer Arwen liebt, wird auch Puck bewundern

Der noch jungen Autorin Maggie Stiefvater ist mit ihrem neuen Buch „Rot wie das Meer“ ein Roman gelungen, der nach der New York Times anders ist, als alles, was wir je lasen

                                         

Der Regierung blieb nur eines: Vollbremsung, Rückwärtsgang.

Bürgerbeteiligung in einer Demokratie: Christoph Bautz von campact hält Rückschau. Und sucht Unterstützer und Förderer. Auch das gehört dazu.

                                         

Gaumenschmaus und Seelenfutter – Die Küche im Wiener Kaiserreich

Unser Januar-Menue: Rinderbrühe, das perfekte Wiener Schnitzel und Palatschinken

 

 

                                         

Kerstin Hensel geht es sportlich an

Marathon

                                         

Fotowettbewerb: Kulturelle Vielfalt Bayerns stärken

Staatssekretärin Melanie Huml, MdL, ruft zur Teilnahme am Fotowettbewerb „Kulturelle Vielfalt Bayern“ auf

                                         

Radweg Regensburger Ring muss endlich umgestaltet werden – mehrere Fördertöpfe möglich

Problemzone Regensburger Ring – für Radfahrer eine echte Gefahrenquelle

                                         

Vom Sinnen, sinnlich

Achim von Arnim ist zu licht zum Schlafen

                                         

Der Hauptsmoorwald im Wandel der Zeit, Teil VII

Mit wunderbaren historischen Abbildungen und der traditionellen Waldarbeit setzt Richard Kaiser den Mehrteiler “Der Hauptsmoorwald im Wandel der Zeit” fort

                                         

Wunschgedicht und Dichterwunsch. Ernst Jandl, einmal anders

liegen, bei dir

                                         

Serielle Komposition? Mit einer neuen Reihe in das neue Jahr

Zum Auftakt von „Gedicht und Kommentar“

                                         

Werch ein Illtum. Die Poesie ist kein Irrtum. Spontane Spätjahressonntagsgedanken, Gedichte in Hotels und so betreffend

In einem Hotelzimmer

                                         

Übers Girlitzsingen einer Schwalbenschwänzerin im Schwertlilienhimmel, oder: „vom Äschenfluss / rollen die Fahnen sich ein“. Eine Tapezierertarantella auf Wimperntierchen, nebst einem Loblied auf gelungene Gedichte

 

 

                                         

Ältere Artikel

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!