Endlich möglich: Feinstaub selber messen

Redaktion

Eine Veranstaltung von Transition Bamberg

Die Smog-Glocke, die in den 1920er Jahren über Bamberg lag, kennen wir nur aus den Beschreibungen von Professor Ernst Zinner. Messgeräte für Feinstaub gab es damals noch nicht. Wie hoch war die Luftbelastung damals? Der Smog muss sehr dicht gewesen sein. Zinner sprach davon, „daß vom Tal aus die Sterne nicht zu sehen sind“. Weiterlesen

„Steigerwald JETZT in den Nationalparkprozess“

Freundeskreises Nationalpark Steigerwald

Kommunalpolitiker werben parteiübergreifend für eine Faire Chance für den Steigerwald im Wettbewerb der Regionen

JA zum Nationalpark Nordsteigerwald. Foto: Stephan Hummel

Das Sportheim war voll, rund 100 interessierte Bürger waren zur Informationsveranstaltung „Faire Chance für den Steigerwald“ in Eltmann am Mittwoch, 5. April, gekommen. Weiterlesen

Umweltministerin soll Standpunkt der Staatsregierung in der Region erläutern

Buchenwald bei Ebrach. Foto: Erich Weiß

Die Grünen Bamberg-Land

Grüne: Anhörung im Landtag zum dritten Nationalpark in Bayern zeigt klar: Steigerwald muss naturfachlich ins Auswahlverfahren.

Die von der Landtagsfraktion der Grünen durchgesetzte Expertenanhörung zum möglichen Standort eines dritten Nationalparks in Bayern fand gestern in München statt. Weiterlesen

Staatsminister Brunner ehrt „Bienen-leben-in-Bamberg.de“

Bienen-leben-in-Bamberg.de

Dr. Helmut Brunner, Ilona Munique und Reinhold Burger am 25.01.2017. Foto: StMELF

Mehrere bayerische Imker wurden von Staatsminister Helmut Brunner für ihr vorbildliches Engagement in der Nachwuchsförderung ausgezeichnet. Dabei gewannen die Initiatoren von „Bienen-leben-in-Bamberg.de“, Ilona Munique und Reinhold Burger, außerdem Maria und Anton Herzing (Pegnitz) und Walter Dürl (Türkenfeld) den Siegerpreis, der mit jeweils 1000 Euro dotiert war. Weiterlesen

Der Klimawandel in Oberfranken – Ein Vortrag von Prof. Foken

Naturforschende Gesellschaft Bamberg e.V.

Hauptsmoorwald. Foto: Johannes Först

Das Zwei-Grad-Ziel der internationalen Klimapolitik (d.h. das Ziel, die globale Erwärmung gegenüber dem Niveau vor Beginn der Industrialisierung auf unter zwei Grad zu begrenzen), 2015 in Paris bekräftigt, wird beim gegenwärtigen Stand und Trend der weltweiten Emissionen nicht zu erreichen sein. Weiterlesen

Frankens gute Geister

Naturforschende Gesellschaft Bamberg e.V.

Fledermausarten in Franken mit Vorkommen im Hauptsmoorwald. Von links nach rechts: Bartfledermaus, Nymphenfledermaus, Brandfledermaus. Foto: Gerhard Hübner.

Matthias Hammer von der Universität Erlangen berichtet bei der Naturforschenden Gesellschaft Interessantes und Neues aus der Fledermausforschung Weiterlesen