Renitenter Graffitisprayer gestellt

Kellerabteile aufgebrochen

Bamberg. Von Mittwoch auf Donnerstag wurden zwei Kellerabteile in der Alten Seilerei durch einen unbekannten Täter abgebrochen. Es entstand hierbei ein Sachschaden i.H.v. 50 Euro; entwendet wurde augenscheinlich nichts. Wer hat in dem Zeitraum – ggf. auf bzgl. unberechtigter Personen – in dem Bereich Feststellungen gemacht (0951/9129-210)? Weiterlesen

Stadt Bamberg fördert nachhaltige Mobilität

Förderprogramm gewerbliche Lastenfahrräder und -pedelecs startet

Ein erster Baustein der Kampagne „Fahrradstadt Bamberg“ steht in den Startlöchern: Ab 3. April können sich Gewerbebetriebe mit Sitz in der Stadt Bamberg für das Programm „Förderung von gewerblichen Lastenfahrräder-/pedelecs“ bewerben. Ziel der Förderung, ist es den Radverkehrsanteil im gewerblichen Verkehr der Stadt zu erhöhen. Weiterlesen

Grüne wollen „Park & Bike“ installieren

GAL-Mitteilung

P&R-Plätze sollen künftig auch sichere Fahrradabstellmöglichkeiten bieten

Vom Auto in den Bus – das ist das Prinzip der Park&Ride-Plätze am Stadtrand. Man lässt das Auto stehen und fährt mit dem Bus weiter, so wird motorisierter Individualverkehr aus der Stadt herausgehalten. „Aber warum immer nur Busfahren?“ fragt nun GAL-Stadträtin Kiki Laaser, „warum sich nicht auch mal in den Fahrradsattel schwingen, um weiter an den eigentlichen Zielort zu kommen?“ Weiterlesen

Was wird aus der Schleuse 100?

GAL-Mitteilung

GAL fragt nach künftiger Nutzung, nachdem das Wohnrecht mit dem Tod der Schleusenwärterwitwe erloschen ist

Schleuse mit Schleusenwärterhäuschen. Foto: Erich Weiß

Fast sieben Jahre ist es her, dass das Einzeldenkmal „Schleuse 100“ am Regnitzufer gegenüber der Villa Concordia zum letzten Mal Thema im Stadtrat war. Damals beriet man über die Zukunft des idyllischen Anwesens. Mit dem Freistaat Bayern, konkret dem Wasserwirtschaftsamt, als Eigentümer wollte die Stadt eine Vereinbarung treffen, um die künftige Nutzung in der Hand zu haben. Weiterlesen

Wohnhaus durch Brand stark beschädigt – wichtiger Zeuge gesucht

POMMERSFELDEN, LKR. BAMBERG. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Bamberg zur Ursache des Wohnhausbrandes in der Nacht auf Montag in der Straße „Hintere Schlossmauer“ laufen auf Hochtouren. In diesem Zusammenhang suchen die Brandermittler einen jungen Radfahrer, der möglicherweise wichtige Hinweise geben könnte. Weiterlesen

Saisoneröffnung der Bienen-InfoWabe

Ilona Munique

Nach einer langen Winterpause starten Maja und ihre Freunde endlich wieder durch

Krokusse vor Bienen-InfoWabe. Foto: Christian Rindchen

Der lange Winter machte den Bienen zwar etwas zu schaffen, doch zumindest den Bamberger Bienen geht es erfreulich gut. Sie erobern hungrig bunte Krokusse und gelbgepuderte Salweiden-Kätzchen. Mit einem Tag der Offenen Tür beginnt am Ostersonntag nun auch die Saison der Bienen-InfoWabe im Erba-Park. Biene Maja und ihre Freunde, die Initiatoren von Bienen-leben-in-Bamberg.de, laden zu Kaffee und Kuchen ein. Alle, die ein mit einer Biene bemaltes Osterei mitbringen, erhalten ein Gegengeschenk. Weiterlesen

Betrugsmasche gegenüber Vereinen und Verbänden – Vorsicht bei Überweisungen!

BAMBERG. Mit der sogenannten Chef-Betrugsmasche ergaunerten bislang Unbekannte etliche tausend Euro vom Kreisverband einer politischen Partei in Bamberg. Die Betrüger versuchen sich mittlerweile nicht nur an Wirtschafts- oder Handwerksbetrieben sondern auch an Parteien, Verbänden, Vereinen und Organisationen. Die oberfränkische Polizei warnt eindringlich vor dieser Ausweitung der Betrugsmasche. Weiterlesen

Polizei wurde fündig

Zigarettendiebstahl

Bamberg. Ein 50-jähriger Mann wurde Dienstagfrüh in einem Baumarkt in der Geisfelder Straße beim Einstecken von zwei Zigarettenschachteln beobachtet. Als er an der Kasse nur eine zusätzliche Zigarettenschachtel mit EC-Karte bezahlen wollte und der Vorgang nicht möglich war, räumte dieser ein, dass er wusste, kein Geld auf dem Konto zu haben. Als er das Geschäft dann verlassen wollte, sprach ihn der Detektiv auf die anderen zwei Schachteln an. Weiterlesen