Fußgänger angefahren

23-Jährigen mit gestohlenem Fahrrad geschnappt

BAMBERG. Dienstagfrüh wurde in der Sandstraße ein 23-jähriger Radler einer Kontrolle unterzogen. Hierbei machte der junge Mann widersprüchliche Angaben über die Herkunft seines mitgeführten Drahtesels. Letztendlich stellte sich heraus, dass das Damenrad im Oktober diesen Jahres Am Kranen gestohlen worden war. An diesem hatte der 23-Jährige die Rahmennummer herausgeschliffen. Das Fahrrad wurde von der Polizei sichergestellt und kann wieder an die rechtmäßige Besitzerin ausgehändigt werden.

Scheibe am Landgericht eingeschlagen

BAMBERG. Mit einem unbekannten Gegenstand wurde zwischen Freitagmittag und Montagfrüh am Wilhelmsplatz beim Landgericht die Fensterscheibe eines Sitzungssaals eingeschlagen. Der unbekannte Täter richtete Sachschaden von etwa 200 Euro an.

Wer hat zur Tatzeit den oder die Täter beobachtet und kann der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Hinweise geben.

Wildpinkler beschädigt Autospiegel

BAMBERG. Ein 21-jähriger Mann wurde Dienstagfrüh gegen 1 Uhr in der Promenadestraße von der Polizei beim „Wildpinkeln“ ertappt. Nachdem der Mann von den Beamten angesprochen wurde, ergriff er sofort die Flucht in Richtung Rosengasse. Während seines Ausreißmanövers zwängte er sich zwischen geparkten Fahrzeugen hindurch, wobei an einem Opel der Außenspiegel beschädigt wurde. Letztendlich konnte der Mann nach kurzer Verfolgung gestoppt werden; er brachte es bei einem Alkoholtest auf 1,78 Promille und wird zudem wegen Sachbeschädigung an Pkw zur Verantwortung gezogen.

Fußgänger angefahren

BAMBERG. Am Montagabend gegen 18.45 Uhr ereignete sich in der Pödeldorfer Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 20-jährige Autofahrerin erfasste nahezu ungebremst auf Höhe der Apotheke einen etwa 75-jährigen Fußgänger, der dort die Fahrbahn überqueren wollte. Passanten holten aus dem naheliegenden Ärztehaus einen Arzt, der bei dem Schwerverletzten bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe leistete. Die Identität des Fußgängers ist der Polizei noch nicht bekannt, weil er keinerlei Ausweispapiere bei sich hatte.

Zeugen, die Hinweise auf das etwa 75-jährige Unfallopfer geben können, werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Nachtrag: Bezugnehmend auf die o.g. Mitteilung des Unfalls in der Pödeldorfer Str. am Montagabend gegen 18.45 Uhr wird mitgeteilt, dass zwischenzeitlich der geschädigte Fußgänger identifiziert werden konnte. Dennoch werden etwaige Zeugen des Unfallhergangs gebeten, sich mit der Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Kleinkraftrad ohne Führerschein gefahren

BAMBERG. Während einer Verkehrskontrolle am Montagabend im Bereich Geisfelder Straße / Nürnberger Straße stellte sich bei einer 57-jährigen Frau heraus, dass diese ein Kleinkraftrad steuerte, ohne im Besitz der dafür erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Das Kleinkraftrad wurde am Kontrollort abgestellt. Die 57-Jährige muss sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.