Schlägerei in der Sandstraße

Ladendiebstähle

  • Am Freitagmittag wurde der Ladendetektiv eines Kaufhauses in der Innenstadt von Bamberg auf einen 54-jährigen Mann aufmerksam, der einen Geldbeutel aus der Auslage anschaute und diesen aus dem Geschäft trug. Die 139 Euro für die Geldbörse waren dem Dieb wohl zu viel, um diese zu bezahlen.
    Die Anzeige wegen Ladendiebstahl ist die konsequente Folge.
  • In einem Lebensmittelgeschäft in der Starkenfeldstraße fielen gestern Nachmittag drei Männer auf, von denen letztlich 2 festgenommen werden konnten. Die Männer hatten gemeinsam Bier und Schokolade in die Kleidung eingesteckt, um diese ohne zu bezahlen mitzunehmen. Die zwei 39-Jährigen aus Georgien stammenden Diebe waren dem Ladeninhaber bereits bekannt, der diese am Ausgang des Geschäftes zurück halten wollte. Dabei flüchtete einer der Männer. Die Polizeibeamten durchsuchten die Täter bei der Tatbestandsaufnahme und konnten weitere Ware aus einem anderen Geschäft finden. Für gestern war die Diebestour durch die vorläufige Festnahme beendet. Zu dem flüchtigen Täter werden Ermittlungen eingeleitet.

Weiterlesen

Wagnerverbands-Konzert ohne Wagner

Monika Beer

Der Kontrabassist Justus Böhm stellt sich beim Stipendiatenkonzert mit einem reizvollen Kontrastprogramm vor.

Justus Böhm. Foto: Rudolf Hein

Es verspricht besonders reizvoll zu werden: das alljährliche Stipendiatenkonzert des Richard-Wagner-Verbands Bamberg. Am 9. November 2017 um 19.30 Uhr wird der junge Kontrabassist Justus Böhm – zum Teil begleitet von Dominik Schramm (Gitarre) und Harald Schneider (Klavier) – im Spiegelsaal der Harmonie am Schillerplatz nicht nur klassisches Repertoire, sondern auch Jazz spielen. Schirmherr des Konzerts ist Oberbürgermeister Andreas Starke.
Wie immer ist der Eintritt frei.
Weiterlesen