Barrikaden und laute Musik in der AEO

Ladendiebstahl

Bamberg. In einem Supermarkt in der Lange Straße wurden am Mittwoch, gegen 11.20 Uhr, zwei Ladendiebe ertappt. Sie wurden vom Personal beobachtet, wie sie sich mehrere Lebensmittel in einen Rucksack steckten. An der Kasse wollten sie lediglich zwei Flaschen Bier bezahlen und wurden deshalb von den Angestellten bis zum Eintreffen der Polizei ins Büro gebeten. Bei der anschließenden Durchsuchung der Täter konnte das Diebesgut im Wert von 17 Euro aufgefunden werden.

Autos besprüht

Bamberg. In der Hornthalstraße wurden am Mittwoch, zwischen 18 Uhr und 23 Uhr, ein weißer VW Transporter sowie einer grüner VW Multivan von einem bislang unbekannten Täter mit diversen Schriftzügen in goldener Farbe besprüht. Der hierbei entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 3500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/91929-210 entgegen.

Vorfahrt übersehen

Bamberg. Am Mittwoch, gegen 10.30 Uhr, übersah ein 24-jähriger Pkw-Fahrer beim Abbiegen am Heinrichsdamm einen von rechts kommenden Pkw, dessen Ampel bereits wieder Grünlicht zeigte. Bei dem Unfall kam es zu Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Das Fahrzeug des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Barrikaden und laute Musik in der AEO

  • Bamberg. Die Polizei wurde am Mittwoch, gegen 16.45 Uhr, vom Sicherheitsdienst in die AEO gerufen, weil sich im Obergeschoss eines Unterkunftsgebäudes mehrere Bewohner verbarrikadiert hatten. Durch die Personen wurde auch ein komplettes Fenster aus dem Mauerwerk gelöst, das glücklicherweise niemanden verletzte, als es nach unten fiel und vor dem Gebäude aufschlug. Die Beamten konnten sich sehr schnell Zugang zu der Wohnung verschaffen und die Randalierer vorläufig festnehmen. Bei dem Einsatz wurde keiner der Beamten verletzt. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung wurden bereits aufgenommen.

  • Bamberg. Am Donnerstagmorgen, gegen 0.45 Uhr, hörten zwei marokkanische Männer im Alter von 34 und 22 Jahren in einer Wohnung in der AEO so laut Musik, dass der Sicherheitsdienst auf den Plan gerufen wurde. Als die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Tür zu der fraglichen Wohnung öffneten, wurden diese sofort mit einer Flasche beworfen, welche die Männer nur knapp verfehlte. Als die beiden Männer bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden sollten, kam es zu einem Gerangel, bei dem sich einer der Marokkaner am linken Auge verletzte. Zwei der Sicherheitsbediensteten wurden bei der Auseinandersetzung ebenfalls verletzt. Zur Unterbindung weiterer Straftaten und aufgrund ihrer Alkoholisierung wurden beide Männer von der Polizei in Gewahrsam genommen.

 

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!