15-Jährigen mit Schlägen und Tritten traktiert

Beim Stehlen erwischt

Bamberg. Am 15.7.2017, gegen 15 Uhr, fuhr ein roter VW Bus in die Linderstraße. Der PKW Fahrer parkte am Straßenrand, lief zur gegenüberliegenden Straßenseite, wo sich ein Metalltor befand. Dieses nahm er aus den Angeln, lud es in sein Auto und fuhr weg. Der Vorfall wurde beobachtet und der Polizei gemeldet. Es entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro.

Kelleraufbruch

BAMBERG. Zwischen Anfang Juli und Montagnachmittag wurde in einem Mehrfamilienhaus im Bamberger Osten ein Kellerabteil aufgebrochen. Obwohl der Täter das Abteil durchwühlte und sich auch an einer anderen Kellertüre zu schaffen machte, zog er ohne Beute wieder ab. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.

Fahrradreifen zerstochen

Bamberg. Im Zeitraum vom 14.7.2017, 16 Uhr, bis 17.7.2017, 8 Uhr, zerstach ein unbekannter Täter in der Luitpoldstraße beide Reifen eines Tourenrad der Marke Winora. Hier wurde Sachschaden von etwa 60 Euro angerichtet. Zeugenhinweise nimmt die PI-Bamberg Stadt unter 0951-9129-210 entgegen.

Glasschild zerschlagen

BAMBERG. Am Montagabend gegen 22.30 Uhr zerschlug ein unbekannter Jugendlicher, der in der Schildstraße mit einer Jugendgruppe unterwegs war, an einem Wohnanwesen ein dort angebrachtes Glasschild. Der Unbekannte konnte mitsamt seinen Begleitern vor Eintreffen der Polizei flüchten. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20 Euro.

PKW beschädigt

Bamberg. Im Zeitraum vom 12.7.2017, 9 Uhr, bis 15.7.2017, 15.30 Uhr, wurde in Gaustadt bei einem grauen Opel Corsa die linke Front beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1300 Euro. Zeugenhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter 0951/9129-210 entgegen.

Radfahrerinnen stürzten wegen Hunden und Pkw-Fahrerin

  • Bamberg. Am Montagmorgen gegen 8.40 Uhr gingen zwei Frauen mit Hunden am Weegmannufer spazieren. Eine entgegenkommende Radfahrerin stürzte, weil sie mit einem der freilaufenden Hunde kollidierte. Ein Sachschaden am Rad entstand nicht, jedoch kam die Radfahrerin mit einer schweren Verletzung am Arm in die Klinik.
  • Bamberg. Am Donnerstag gegen 10.05 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Ludwigstraße. Als eine Radfahrerin nach links in Richtung Atrium abbiegen wollte, überholte sie im selben Moment eine Pkw-Fahrerin. Dabei touchierte der Pkw mit der Stoßstange und dem rechten Außenspiegel das Fahrrad. Es kam zum Sturz der Radfahrerin, die sich dabei leichte Verletzungen zuzog. Am Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

15-Jährigen mit Schlägen und Tritten traktiert

BAMBERG. Am Montagabend gegen 21 Uhr musste die Polizei in die Feldkirchenstraße fahren, weil dort ein 15-Jähriger von drei Personen geschlagen und getreten wurde. Die Angreifer hatten sich beim Eintreffen von mehreren Streifenwagen der Polizei bereits entfernt; zwei von ihnen konnten allerdings in Tatortnähe festgenommen werden, dem dritten Schläger gelang die Flucht. Die Angreifer, ein 38-jähriger Mann und eine 20-jährige Frau, waren betrunken. Sie brachten es bei Alkoholtests auf 0,66 und 1,2 Promille. Die Frau musste aufgrund ihres aggressiven Verhaltens in Gewahrsam genommen werden. Gegen ihren Begleiter bestand ein Unterbringungsbeschluss, weshalb er ins Krankenhaus eingewiesen wurde. Das Opfer zog sich bei der Auseinandersetzung Prellungen und Kratzer zu.

 

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!