Baustellendiebstähle

Baustellendiebstähle

  • BAMBERG. Von einer Baustelle in der Lobenhofferstraße wurden zwischen dem 11. und 15. Mai insgesamt sieben Propangasflaschen im Gesamtwert von knapp 250 Euro gestohlen. Der oder die unbekannten Täter lockerten vermutlich Sicherungsschrauben von Zaunelementen und gelangten so auf das gesicherte Baustellengelände.
  • BAMBERG. Ein komplettes Rollgerüst im Zeitwert von ca. 2000 Euro wurde zwischen vergangenem Donnerstag und Montagmittag von einer Baustelle am Hinteren Graben gestohlen.

Unbekannter bedient sich aus Pkw

BAMBERG. Vermutlich durch eine offenstehende Seitenscheibe eines VW gelangte zwischen Sonntagabend und Montagfrüh ein Unbekannter am Hinteren Graben ins Fahrzeuginnere. Daraus wurden ein Geldschein, Zigaretten und Süßigkeiten gestohlen.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Am Holzmarkt wurde zwischen Sonntagnachmittag, 15 Uhr und Montagfrüh, 7 Uhr, ein blauer BMW 320i von einem Unbekannten im Heckbereich angefahren und Sachschaden von etwa 400 Euro hinterlassen.
  • BAMBERG. In der Schildstraße wurde am Montagmittag der Fahrer eines Kleintransporters dabei beobachtet, wie er von einem Fahrbahnrand geparkten VW den linken Außenspiegel abfuhr. Obwohl an dem Wagen Sachschaden von etwa 500 Euro entstanden war, setzte der verantwortliche Fahrzeugführer seine Fahrt fort. Dank aufmerksamer Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, konnte die Polizei schnell den 59-jährigen Unfallflüchtigen ermitteln.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. In der Nürnberger Straße kam am Montagfrüh ein 39-jähriger Mercedes-Fahrer aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr den Außenspiegel eines dort geparkten VW Passat ab. Anschließend stieß der Fahrzeuglenker noch gegen zwei weitere abgestellte Pkws, weshalb ein Gesamtschaden von über 20.000 Euro entstanden ist.
  • BAMBERG. Bei einem Auffahrunfall, der sich am Montagnachmittag kurz vor 17 Uhr auf dem Berliner Ring ereignet hatte, wurde eine VW-Fahrerin leicht verletzt. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Autofahrerin stand unter Drogeneinfluss

BAMBERG. Während der Kontrolle einer 21-jährigen Autofahrerin in der Schweinfurter Straße stellten die Beamten deutliche Anzeichen von Drogenkonsum fest. Diesen räumte die junge Frau auch ein, weshalb sie sich einer Blutentnahme unterziehen musste.

 

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!