Osterhasenmeeting am Schönleinsplatz darf zunächst stehen bleiben

Installation „Vielfalt 17“ zitiert Wang Shugang 

Mitteilung der Stadt Bamberg

Hockende Osterhasen. Foto: Pressestelle Stadt Bamberg

Seit gestern (21.3.2017) Nacht stehen acht rote Hasen auf der Wiese am Schönleinsplatz. Die Installation „Vielfalt 17“ zitiert die Figurengruppe Wang Shugangs auf der Wiesenfläche gegenüber. So lange es sich um eine temporäre Kunstaktion handelt, zum Beispiel bis Ostern, wird die Stadt das Osterhasenmeeting dulden. „Ich finde es nach wie vor ganz großartig,  dass Wang Shugangs Kunstwerk so etwas auslöst,“ betont Kulturbürgermeister Dr. Christian Lange: „Die intensive Beschäftigung der Menschen mit den hockenden roten Männern ist einzigartig.“

Wenn das Kunstwerk längere Zeit stehen bleiben würde, müsste man es konsequenterweise abräumen, so Dr. Lange: „Ich lade die derzeit noch unbekannten Künstler allerdings herzlich dazu ein mit uns ins Gespräch zu kommen.“

 

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!