Probenbeginn beim BMC-auch für neue Interessenten!

Der Bamberger Madrigalchor (BMC) beginnt nach der Sommerpause seine Probentätigkeit am Di.,dem 13. Sept. um 19.30 Uhr im Musiksaal des Dientzenhofer-Gymnasiums, Bamberg (Rückgebäude, 1. Stock, Eingang Kantstrasse) und würde sich sehr über neue Interessent-Innen in allen Stimmlagen freuen, die er herzlich einlädt, bei Interesse einfach mal hinein zu schnuppern (ohne Vorsingen!). Tenöre wären u.a. sehr willkommen, aber nicht nur die!

Der kleine Laienchor pflegt den a-cappella Gesang schwerpunktmäßig mit Liedgut der Renaissance und Romantik geistlicher und weltlicher Art- bis hin zum Liedgut des 20. Jh. der Moderne. Er probt momentan geistliche Werke für sein seit vielen Jahren schon traditionelles Weihnachtskonzert, aber auch Weltliches für ein anstehendes Sommerkonzert!

Wäre das nicht auch etwas für Sie? Kommen Sie bei Interesse doch einfach vorbei!

Weitere Informationen bei Interesse über: Festnetz 0911/ 449777, mobil: 0174/7789557 oder E-mail. lichtle@t-online.de

 

Polizei ermittelt Gelddieb

Kennzeichendiebstahl

BAMBERG. Zwischen dem 24. und 28. August wurde in der Oberen Sandstraße während der Sandkerwa von einem dort abgestellten Anhänger das amtliche Kennzeichen BA – JE 83 gestohlen. Dem Fahrzeughalter entstand ein Schaden von 20 Euro.

Wer kann Hinweise auf den Verbleib des Kennzeichens unter Tel.: 0951/9129-210 geben? Weiterlesen

Abschließender Bericht zur 66. Bamberger Sandkerwa 2016

Trotz gestiegener Einsatzzahlen – friedliche Sandkerwa

BAMBERG. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt bilanziert die Bamberger Sandkerwa als durchaus arbeitsreich, jedoch im Großen und Ganzen als friedliche Veranstaltung. Das Sicherheitskonzept des Veranstalters in Zusammenarbeit mit der Stadt Bamberg hat dabei aus Sicht der Polizei gut gegriffen. Weiterlesen

Streit um Rauchverbot endet mit Stirnschlag

Autoreifen zerstochen

BAMBERG. In der Karl-May-Straße wurde zwischen vergangenen Donnerstag und Samstagfrüh an einem braunen BMW Mini der linke vordere Autoreifen zerstochen. Vermutlich derselbe unbekannte Täter hat dann noch am Fahrrad des Geschädigten die Luft aus dem Hinterreifen gelassen. Der Sachschaden am Reifen beläuft sich auf 100 Euro. Weiterlesen

Sandkerwa-Samstag verlief einsatzstark

BAMBERG. Der Samstag an der Bamberger Sandkerwa war mit insgesamt 31 Einsätzen der bisher einsatzstärkste Tag für die Beamtinnen und Beamten der Polizei. Auch Sandkerwa-Besucher dürften in der bisher größten Ausprägung das Sandgebiet aufgesucht haben. Am Samstag haben wiederum Kollegen der Bereitschaftspolizei aus Würzburg die Bamberger Polizei unterstützt. Weiterlesen