我哭了 – Ich weine

作者:谢盛友  You Xie
(摄影: 朱颂瑜) Foto: Carmen Zhu

(摄影: 朱颂瑜) Foto: Carmen Zhu

Ich bin zurückgekehrt. Du sprichst in deiner Sprache, mit ganz einfachen und unverschnörkelten Worten, erzählst mir die uralte Geschichte und Tradition, du lebst noch, sogar in einem guten Zustand. Du schilderst die Geschichte vor und nach meiner Abreise. Ich stehe vor dir, diese wertvollen Erinnerungen ziehen durch meine Seele. Du und ich führen gemeinsam ein herzliches Gespräch, und ich höre, was meine Ahnen und Geschwister erzählen, nämlich die Ereignisse seit meiner Abreise.

(摄影: 朱颂瑜) Foto: Carmen Zhu

(摄影: 朱颂瑜) Foto: Carmen Zhu

Ich weine, weil du wegen mir leidest. Ich weine, weil du meine Pein verstehst. Ich werde mich nicht immer an die Wunde erinnern und mein Herz wegwerfen auf den vereisten Boden. Weinen ist keine Gewohnheit, ist doch eine Schwäche. Lichtstrahlen können gebogen werden, aber nicht in die Tiefe meines Herzens dringen. Ich habe versprochen, dich mein Leben lang zu lieben, doch leider konnte ich der Versuchung nicht widerstehen. Aber du bist noch da und wartest auf mich. Im gelben Staub lächelst du, und ich stehe stumm und dumm vor dir.

(摄影: 朱颂瑜) Foto: Carmen Zhu

(摄影: 朱颂瑜) Foto: Carmen Zhu

Die Landschaft bleibt widerstrebend zurück, die Nacht schließt das Dorf ein, und ich reise mit dem Wind. Im Leben muss ich manchmal allein den Weg gehen. Ich habe viele Länder befahren, schöne Landschaften habe ich genug gesehen. Doch verstehe ich die Heimatmelodie noch immer nicht, warum bist du nie müde? In Einsamkeit versenkst du dich nicht, du hast immer die Hoffnung auf Licht. Heute Nacht wünsche ich mir keinen Traum, alles wird voller Erfüllung sein. Weinen, weil ich deine Schmerzen nicht vergessen will.

(摄影: 朱颂瑜) Foto: Carmen Zhu

(摄影: 朱颂瑜) Foto: Carmen Zhu

Du belebst mein Herz und verschönerst mein Antlitz. Ruhe hat eine andere Melodie. Ich bin nicht einsam, weil mein Herz jung bleibt. Liebe bis unter die Haut, die Gedanken immer noch bei Dir. Der Mond im Himmel, manchmal voll, manchmal halbvoll. Mein gelber Traum ist doch wie ein Vulkan, bricht aus.

Weinen, Tränen brechen aus.


You Xie (* 1958 in Hainan/China) ist chinesischer Journalist, Schriftsteller und Betreiber des Fan-Imbiss in der Fischstraße in Bamberg. Zudem ist er lokalpolitisch engagiert und seit 2014 für die CSU im Bamberger Stadtrat. Das Studium der Germanistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg schloss er 1993 mit dem Diplom ab. Er gilt er als Dissident und darf nicht mehr nach China einreisen.

Carmen Zhu berichtete ihm vom Abriss seines Heimatdorfes, den er hier beweint.

You Xie: Als Chinese in Bamberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.