Mit dem Rad zur Arbeit

Mitteilung vom DGB

Mitmachen und gewinnen! – DGB Bamberg unterstützt Aktion

„Eine Aktion bei der alle nur gewinnen können!“ Oberbürgermeister Andreas Starke unterstützt die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Gemeinsam rufen DGB, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (adfc), AOK, vbw und das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zum Mitmachen auf. Weiterlesen

Rauchverbot nicht eingehalten

Rauchverbot nicht eingehalten

BAMBERG. Bei einer gemeinsamen Gaststättenkontrolle des Ordnungsamtes Bamberg und der Polizei in diversen Gaststätten im Innenstadtbereich wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag, 31.5.14, keinerlei Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz festgestellt. Lediglich eine Diskothek erwartet eine Anzeige nach dem Gaststättengesetz. Einige Personen hatten im Innenbereich gegen das Rauchverbot verstoßen. Weiterlesen

Weil wir Ungewöhnliches für die Innenstädte brauchen

Pressemeldung der Aktiven Mitte

Kultur im Leerstand 1Eine Lesung am Rande des „dadaistischen Wahnsinns“ im „Umsonst-Laden“, Performance von Mode macht Mut, feines „Reste-Essen“ von Vokühila, Crazy Electronics Party organisiert von der Jugendarbeit Bamberg und ein „Filmwettlauf um die Zeit“ bei der Ausstellung „Krieg und Frieden“ des E.T.A.-Hoffmann-Gymnasiums. Weiterlesen

Mehr Transparenz in Politik und Verwaltung – Stadt Bamberg schaltet Bürgerinformationssystem frei

Mitteilung aus dem Rathaus

Die Stadt Bamberg schaltet zum 1. Juni 2014 das neue Bürgerinformationssystem ALLRIS frei. Es basiert auf dem Ratsinformationssystem für den Stadtrat und steht allen Bürgerinnen und Bürgern zur Recherche und zum Nachlesen von Sitzungsvorträgen und Stadtratsentscheidungen offen. Weiterlesen

Vortragsreihe „Bamberg: Militär und Stadt“ erfolgreich fortgesetzt

Redaktion
Dr. Ingrid Mayershofer, Dr. Gabriele Wiesemann, Prof. Dr. Sabine Freitag. Foto A. Schmidtpeter

Dr. Ingrid Mayershofer, Dr. Gabriele Wiesemann, Prof. Dr. Sabine Freitag. Foto A. Schmidtpeter (Togomedia)

Auch der zweite Vortrag der Reihe „Bamberg: Militär und Stadt“ stieß beim Publikum auf größtes Interesse. Die Münchener Historikerin Dr. Ingrid Mayershofer berichtete über das könglich bayerische 5. Infanterie-Regiment, kurz genannt die Bamberger „Fünfer“.

Weiterlesen

Zündler musste mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Auf zwei Hosen im Gesamtwert von 40 Euro hatte es am Dienstagfrüh ein 41jähriger Mann in einem Supermarkt im Bamberger Norden abgesehen. Der Langfinger hatte das Diebesgut im Bauchbereich seiner Latzhose versteckt, bevor beim Verlassen des Geschäftes die Alarmanlage anschlug.
  • BAMBERG. In einem Drogeriegeschäft in der Bamberger Innenstadt wurde am Dienstagnachmittag ein 32jähriger Mann beim Diebstahls einer Parfumflasche für knapp 80 Euro ertappt. Der Ladendieb rechnete offensichtlich nicht mit der Aufmerksamkeit eines Detektiven, der die Polizei verständigte.
  • BAMBERG. Am Dienstagfrüh wurden am Fotoautomaten des gleichen Geschäfts von einem Unbekannten über 500 Bilder ausgedruckt . Die angefallene Rechnung in Höhe von knapp 140 Euro wurde allerdings an der Kasse nicht bezahlt.

Weiterlesen