Beta vulgaris subsp. vulgaris: the winner is …

Redaktion

Preisträgerin Cäcilie Neubauer erhält aus den Händen von Gärtner Wolfgang Emmerling bunten Mangold. Foto: Erich Weiß

… Cäcilie Neubauer. Zahlreiche Tipps gingen ein, doch nur sie konnte das Rätsel der Bamberger Onlinezeitung lösen. Wir gratulieren herzlichst zur Pflanzenkunde und zum Preis. Das Kilo Mangold, so der deutsche Name von Beta vulgaris subsp. vulgaris, überreichte Gärtner Wolfgang Emmerling aus der Hallstadter Straße frisch aus seinem Garten geerntet an Ort und Stelle der Gewinnerin. Er legte großzügig noch einige Besonderheiten aus den Bamberger Böden mit hinzu.

Cäcilie Neubauer hat selbst einen kleinen Garten und baut dort auch Mangold an, daher auch die profunde Pflanzenkunde. Natürlich verarbeitet sie ihre Ernte in der eigenen Küche. Mit Mangold belegt sie gerne selbstgemachte Pizza und auch frischen Pfannkuchen. Prima passt Mangold auch zu Nudelgerichten – so ihr Tipp.

Das Gemüse – links das Rätselphoto aus dem Beitrag von Monika Schau Junges Gemüse – ist eine Kulturform der an Küstensäumen wachsenden Wilden Rübe oder See-Mangold (Beta vulgaris subsp. maritima), und ist verwandt mit der Zuckerrübe, der Futterrübe und der Roten Rübe. Es gehört zur Unterfamilie der Betoideae in der Familie der Fuchsschwanzgewächse (Amaranthaceae). Die Pflanze enthält außerordentlich viel Vitamin K, außerdem Vitamin A und Vitamin E, sowie Natrium, Magnesium, Kalium und Eisen. Die Mangoldwurzel enthält viel Zucker, der in früheren Zeiten durch Auskochen gewonnen wurde. In unmittelbarer Nachbarschaft liebt Mangold Buschbohnen, Hülsenfrüchte allgemein, Kohl, Möhren, Radieschen, Rettich, weniger gern mag er Spinat neben sich.

Probieren Sie das Anpflanzen und den Serviervorschlag unserer Leserin einfach einmal aus. Gärtner Wolfgang Emmerling hat in ca. 14 Tagen wieder frischen, bunten und grünen Mangold. Wie bei vielen Bamberger Gärtnern können Sie erntefrischen Mangold bei Emmerlings direkt im Hofladen in der Hallstadter Straße 25 erhalten.

Guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.