Preßlufthammer gegen Goldammer. Theo Breuer hat das Glück, bei tiefblauem Himmel einen sehr heißen Maimorgen zu erleben.

Jeder geht an sein Geschäft,
und meines ist der Mord.

Jean Améry, Die Schiffbrüchigen

auf der straße

ein sehr heißer maimorgen
der himmel: wolkenlos, tiefblau

kanalarbeiter haben die straße aufge-
rissen

mit dem preßlufthammer
birst der tag – – –

dazwischen (gleichwohl)
das titititititi der goldammer —

so geht jeder
an sein geschäft

(meines ist das wort)

Theo Breuer Weiterlesen

Lesetipp: SZ zum Fall Mollath – Wenn die Fehler zum Himmel schreien

Redaktion

Heribert Prantls neuesten Beitrag Wenn die Fehler zum Himmel schreien zum bayerischen Justizskandal um Gustl Mollath möchten wir unseren Lesern empfehlen. Über Mollath, der seit sieben Jahren in der geschlossenen Psychatrie sitzt – und das wohl zu Unrecht –, und das Versagen nicht nur der Justiz, sondern auch der Politik, haben wir mehrfach berichtet. Weiterlesen

Mehrfamilienhaus beschallt

Geldbeuteldiebstahl
BAMBERG. Zwischen Montag- und Donnerstagnachmittag wurde im Bamberger Krankenhaus einer Patientin der Stoffbeutel gestohlen, in dem sich ein Geldbeutel mit knapp 100 Euro Bargeld befand. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Glasscheibe an Schaukasten eingeschlagen
BAMBERG. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schlug ein Unbekannter in der Oberen Sandstraße die Scheibe eines dort an einem Wohnanwesen angebrachten Schaukastens ein. Weiterlesen

Telefondemo gegen Wasserprivatisierung: „Wer nicht handeln will, muss hören“

Pressemitteilung von Campact

Hunderte Bürger/innen fordern am Telefon von Merkel, Seehofer und Rösler die EU-Pläne zur Wasserprivatisierung zu stoppen.
Berlin/München, 27.5.2013. Seit Montag morgen stehen viele Telefone im Kanzleramt, dem Bundeswirtschaftsministerium und der bayrischen Staatskanzlei nicht mehr still:

Weiterlesen