Vegetarierbund unterstützt das Projekt LAUF

Erlöse vom Aktionstag „Klima und Ernährung“ auf der Landesgartenschau kommen der Gesundheitsprävention von Kindern zugute 

Am Montag, dem 8. Oktober überreichte Jürgen Dicker vom Vegetariebund einen Scheck über 222 Euro an das Projekt „LAUF – Lebe Aktiv Und Fit“. „Ich finde es gut, dass es solche Projekte wie LAUF gibt. Die Förderung des Ernährungsbewusstseins schon bei Kindern anzusetzen, halte ich für äußerst wichtig“, so Dicker wörtlich. Die zusammengekommenen Einnahmen fließen u. a. in den 3. Tag des Sports, der als großer Jahresabschluss bei LAUF am 10. November in der Stechert Arena ansteht. Hier stellen Vereine aus Bamberg wieder verschiedene Sportarten vor und es gibt zahlreiche Mitmachangebote rund um die Themen Bewegung und Ernährung. Logisch, dass der Vegetarierbund dann dort mit Kochbüchern und weiteren interessanten Infos auch vertreten ist.

Der Projektleiter Bertrand Eitel und Johannes Laub von den Brose Baskets freuten sich sichtlich über den Scheck, war die Spendensumme doch durch eine besondere Aktion zustande gekommen. LAUF folgte nämlich einer Einladung des Vegetarierbundes, die in Verbindung mit der IKK Classic Würzburg und dem Biomarkt tegut Mitte August den Thementag „Klima und Ernährung“ auf der Landesgartenschau veranstaltet hatten. Etwa 15 Organisationen, Sportler, Musiker und weitere Beteiligte haben diese Aktion gemeinsam gestaltet. In diesem Zusammenhang erfuhr die Kampagne „Donnerstag ist Veggietag“ besondere Aufmerksamkeit, welche auch Oberbürgermeister Andreas Starke unterstützt. Die nun neu entstandene Partnerschaft zwischen LAUF und dem Vegetarierbund verspricht viele neue Impulse in punkto Ernährung für die am Projekt beteiligten Kids. LAUF wird vom Förderverein Basketball e.V. in Kooperation mit dem Jugendhilfeträger Innovative Sozialarbeit e. V. durchgeführt und fördert Bewegung, Sport und gesunde Ernährung bei Kindern und den Familien.

Es tut uns leid aber Ihr Land wurde wegen der großen Menge an Spam auf die schwarze Liste gesetzt!
Sie dürfen keine Kommentare hinterlassen!